Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Ortsdurchfahrt für zwei Wochen voll gesperrt
Gifhorn Papenteich Ortsdurchfahrt für zwei Wochen voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 29.09.2016
Sperrung steht an: Die Ortsdurchfahrt Bechtsbüttel wird in den Herbstferien neu asphaltiert. Das wirbelt auch den Busfahrplan durcheinander. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Gleich nach dem langen Wochenende geht es los: Ab Dienstag werden die neuen Asphaltdecken aufgetragen. „Der Streckenabschnitt von der Anschlussstelle Braunschweig-Wenden bis einschließlich der Ortsdurchfahrt Bechtsbüttel wird daher voll gesperrt“, so Jens-Thilo Schulze von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Das soll voraussichtlich bis 15. Oktober andauern. „Der Verkehr aus Richtung Braunschweig-Wenden wird in dieser Zeit über Bienrode, Waggum, Bevenrode und Grassel nach Abbesbüttel umgeleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung“, so Schulze. „Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich.“

Doch mit dem Ende der Vollsperrung sind die Behinderungen noch nicht überwunden. Danach „werden die Pflaster- und Asphaltarbeiten voraussichtlich noch bis Ende Oktober unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung fortgesetzt“.

Für die Zeit der Vollsperrung hat die VLG ihren Fahrplan umgestellt. „In dieser Zeit verkehrt die Linie 191 von der Haltestelle Meine Bahnhof direkt über die B 4 zur Haltestelle Wenden/ Bechtsbüttel Bahnhof“, so die VLG. Abbesbüttel und Bechtsbüttel bedient die Linie 192, die an der Haltestelle Meine Bahnhof starte. Die Haltestellen Meine Kampweg, Meine Mühle und Abbesbüttel Meiner Straße können nicht bedient werden.

rtm

Samtgemeinde Papenteich. Fünf Kinder im Papenteich warteten gestern Morgen vergeblich auf ihren Schulbus. Der konnte auch gar nicht kommen, er war nämlich in der Nacht zuvor gestohlen worden. Inzwischen ist er wieder aufgetaucht.

30.09.2016

Groß Schwülper. Alarm in der Grundschule Groß Schwülper: Wegen eines Feuers im Obergeschoss mussten rund 420 Schülerinnen und Schüler evakuiert werden. Diese Übung am Mittwochvormittag brachte aus Sicht von Gemeindebrandmeister Peter Chlebik positive Ergebnisse.

28.09.2016

Rund 30.000 Euro Sachschaden verursachte ein Wolfsburgerin bei einem Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf. Die Fahrerin prallte gegen eine Hauswand, blieb aber unverletzt.

28.09.2016
Anzeige