Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Oberschule präsentiert ihr Angebot beim Markttag
Gifhorn Papenteich Oberschule präsentiert ihr Angebot beim Markttag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.02.2016
Markttag an der Oberschule: Viele Eltern und Grundschüler sahen sich die Angebote der Bildungseinrichtung an bei der Aktion. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Groß Schwülper

Schulleiter Heinz-Dieter Ulrich freute sich über eine gute Resonanz von 250 bis 300 Besuchern.

Beim Markttag ging es darum, die Spezialitäten der Oberschule zu präsentieren. Unter anderem war zum Beispiel der Technik-Bereich dabei mit 3D-Druckerei und dem Bau eines elektronischen Glücksrades. Auch aus Paletten gebaute Möbel waren zu sehen. Zudem spielte die Schulband für die Besucher im Forum. Und auch die Angebote Wirtschaftsenglisch sowie die Austauschprogramme der Oberschule wurden vorgestellt, ebenso der Bereich sozial-emotionales Lernen, der schon mehrfach ausgezeichnet worden ist. Schließlich fanden auch Führungen durch das Gebäude statt. Und der Förderverein war mit einem Bücherbasar vertreten.

„Lehrer und Schüler sind engagiert dabei. Zudem läuft bei uns viel mit Kooperationspartnern“, sagte Ulrich. Und: „Wir durchleben hier die Lernprozesse zusammen“, betonte der Schulleiter.

Bei den Besuchern kam die Aktion gut an. Sonja Kersten aus Groß Schwülper war begeistert: „Sehr gut. Es ist eine ganz moderne, ortsnahe Schule. Hier wird sehr viel in Projekten gemacht“, sagte sie. Sie sah sich mit ihrer Tochter Emilie (9) um, die bald in die fünfte Klasse kommt.

cn

Meine. Flüchtlingen helfen und die Politik antreiben will ein neu gegründeter Unterstützerkreis für die Flüchtlingshilfe.

25.02.2016

Zwei große Projekte hat sich das Netzwerk Prävention in der Samtgemeinde Papenteich für dieses Jahr vorgenommen. Es wird im Sommer wieder eine Sportnacht geben und im Herbst einen Elterninfoabend zum Thema Medienerziehung.

20.02.2016

Rötgesbüttel. Solche Überschwemmungen wie im Mai 2013 will Rötgesbüttel nicht noch einmal erleben. Deshalb hat die Gemeinde ein Fachbüro mit einem Konzept zum Hochwassermanagement beauftragt.

21.02.2016
Anzeige