Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Lieferprobleme: Sanierung der Fassade ruht
Gifhorn Papenteich Lieferprobleme: Sanierung der Fassade ruht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 06.01.2019
Fassadensanierung an der Oberschule Papenteich: Die Bauarbeiter warten zurzeit auf die Lieferung der neuen Riemchenverblender. Quelle: Torben Niehs
Groß Schwülper

„Ursprünglich wollten wir die Maßnahme ja zügig beginnen und auch beenden“, sagt Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn. Doch zurzeit müssten die Bauarbeiter auf die neuen Fassadenriemchen warten. Es habe Lieferprobleme gegeben.

Ursprünglichen Charakter erhalten

Hintergrund ist laut Kielhorn, dass der ursprüngliche Charakter der Fassade erhalten bleiben soll. Deshalb habe die Samtgemeinde sich bei der Wahl der neuen Riemchenverblender für ein Modell entschieden, das dem der alten, von der Wand gefallenen am ähnlichsten sehe. Doch ein Modell sei inzwischen nicht mehr lieferbar, ein weiteres nun geordertes nicht sofort lieferbar.

Schutzzäune aufgestellt: Das Gebäude der Oberschule Papenteich, nachdem die ersten Riemchen von der Fassade abgefallen waren. Quelle: Christian Opel (Archiv)

Kielhorn rechnet damit, dass die neuen Verblender nun im Januar eintreffen. „Wenn dann das Wetter in Ordnung ist, können die Arbeiten wieder aufgenommen werden.“ Mit einem möglichst schnellen Abschluss, auf jeden Fall noch in diesem Schuljahr.

Unterricht wird nicht gestört

Die baulichen Vorbereitungen seien indes noch vor Weihnachten zum Abschluss gekommen. „Das Gebäude stellt sich zurzeit in unverblendetem Putz dar“, so Kielhorn. Jetzt müssten eben nur noch die Verblender drauf. „Wir hatten zwischendurch Arbeiten, die erhebliche Geräusche mit sich brachten.“ Das Aufkleben der Riemchen werde den Unterricht nicht mehr stören.

Sachverständiger begleitet Arbeiten

Die Samtgemeinde geht bei der Bauausführung diesmal auf Nummer sicher: „Das Klebeverfahren wird von einem Sachverständigen begleitet und überprüft“, sagt Kielhorn. Die neuen Riemchen sollen somit nicht mehr von der Wand fallen.

Wie sich die Verzögerung auf die Kosten auswirkt, kann Kielhorn noch nicht sagen.

Von Dirk Reitmeister

Eine 51-jährige Verkäuferin des Rewe-Getränkemarktes in Meine wurde am späten Mittwochabend Opfer eines Raubüberfalls. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

03.01.2019

Was darf am Jahresende nicht fehlen? Ein Feuerwerk. Dass es auch ohne Böller und Raketen prächtig zünden kann, zeigte sich am Sonntagabend in Meines St. Stephani-Kirche. Dort spielten acht junge Nachwuchsmusiker vor wohl mehr als 300 Zuhörern ganz groß auf – beim Orgelfeuerwerk!

02.01.2019

In Wedelheine fängt die Silvesterparty früher an und endet später: Schon am Nachmittag trafen sich um die 20 Leute zum Aufbau, und am späten Vormittag des Neujahrstages packten noch mal so viele mit an, um das Dorfgemeinschaftshaus wieder aufzuräumen. Und dazwischen gab’s eine stimmungsvolle Feier.

01.01.2019