Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Oberschüler bauen Carport für Kanus

Groß Schwülper Oberschüler bauen Carport für Kanus

Groß Schwülper. Das Bootshaus steht: Zwei Tage lang schufteten acht bis zehn Mitarbeiter der Schülerfirma Holz aus der Oberschule Papenteich, dann war der Unterstand für den Trailer mit den zehn Kanus fertig.

Voriger Artikel
65-jährige verunglückt mit Krad
Nächster Artikel
Erwachsene lernen Rad fahren

Carport für Kanus: In zwei Tagen errichteten die Mitarbeiter der Schülerfirma Holz einen Unterstand hinter dem Jugendhaus.

Fertig waren auch die Schüler von der ungewohnten und anstrengenden Arbeit. Und stolz. Das war Schulleiter Heinz-Dieter Ulrich ebenfalls. „Die Schüler konnten ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, und das Ergebnis hat auch noch Nutzwert. Das ist wichtig.“

Voriges Jahr hatte die Schule günstig zehn Kanus erworben und auch den dazu passenden Trailer erworben. Vorübergehend durfte der Trailer auf dem Eickenhof unter den Schauer gestellt werden, aber langfristig war die OBS auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung. „Und zwar möglichst in der Nähe der Oker“, betonte Ulrich.

Im Gespräch mit der Gemeinde hatte sich heraus gestellt, dass direkt an der Oker hinter dem Jugendhaus Platz für ein Bootshaus ist. Und das Jugendhaus könnte auch von dieser Unterstellmöglichkeit profitieren. Die Gemeinde sorgte für das Fundament und übernahm die Kosten für ein Carport in den Maßen fünf mal sieben Meter.

Und dann machte sich die Schülerfirma Holz ans Werk - unter tatkräftiger Anleitung des pensionierten Tischlers Josef Barilla. Tobias Hagelberg, Leiter des Jugendhauses, kochte den Kaffee, die Schule spendierte das Frühstück dazu. „Und als Dank bekommt jeder Mitarbeiter eine CD mit Fotos, außerdem werden wir eine Kanutour organisieren“, kündigte Ulrich an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr