Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Oberschüler auf dem Weg zur Ideen-Expo

Groß Schwülper Oberschüler auf dem Weg zur Ideen-Expo

Groß Schwülper. Die Ideen-Expo in Hannover kann kommen: Mit ihren Vorbereitungen zur Präsentation von gleich zwei Projekten ist die Oberschule Papenteich nämlich gut im Rennen.

Voriger Artikel
Päse und Gamsen führen Kreiswertung an
Nächster Artikel
Gleisbau: Harsche Kritik an Verkehrsführung

Vorbereitung der Ideen-Expo: Schüler der Oberschule Papenteich erläutern ihre Pläne für einen Kinderrennwagen.

Ernst wird es für die tüftelnden Schüler vom 4. bis 12. Juli.

Zum einen bauen die Papenteicher eine Zeitmessanlage für Bundesjugendspiele - auch als Bauanleitung für andere Schulen. Das werden sie ebenso auf der Ideen-Expo präsentieren wie ihren Kinderrennwagen, den sie im Cuno-Bistram-Projekt gemeinsam mit der BBS II in Gifhorn und der Autostadt Wolfsburg gebaut haben. Und auch dort sind die Schüler auf der Zielgeraden, berichtet Rektor Heinz-Dieter Ulrich.

„Auch trotz kleiner Komplikationen haben wir den Elektromotor erfolgreich in unseren Cuno Bistram Wagen eingebaut“, berichten die Schüler. Der Wagen wird durch Solarmodule aufgeladen, wofür die Papenteicher Jungtüftler bei der Firma item zwei rollbare Solarmodulwagen gebaut haben.

Beim Einbau der Achsen stellten die Nachwuchs-Ingenieure fest, dass es mit der Beinfreiheit knapp werden kann: „Wir mussten die Hinterachse ein Stück nach hinten schieben, um vorne mehr Platz zu bekommen.“ Die Firma Linde half an der BBS II bei der Verkabelung des Wagens.

Offenbar sind alle Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt: „Mittlerweile ist unser Auto fertiggestellt und fahrbereit“, so die Schüler. Jeder Projektteilnehmer habe bereits eine erfolgreiche Probefahrt absolviert. Jetzt müsse nur noch lackiert werden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr