Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr kommt früher

Didderse Neues Fahrzeug für die Feuerwehr kommt früher

Meine. Bei den Planungen für den Erwerb eines neuen Feuerwehrautos für die Feuerwehr Didderse drückt die Politik jetzt doch ein bisschen mehr aufs Tempo.

Voriger Artikel
Die Okerbrücke wird im Sommer entrostet
Nächster Artikel
Start für Sanierung des Sportplatzes

Löschfahrzeug: Bei der Neuanschaffung für die Feuerwehr Didderse drückt die Politik nun doch etwas aufs Tempo.

Quelle: Ziegler

Hatte der Samtgemeinderat noch entschieden, auf eine Verpflichtungsermächtigung im Haushalt zu verzichten, so sprach sich der Finanzausschuss auf Antrag von Wolfgang Pfeiffer (CDU) nun doch dafür aus. Damit beschleunigt sich das Verfahren um gut drei Monate.

Bei fünf Ja- und zwei Nein-Stimmen votierten die Ausschussmitglieder dafür, einen Nachtragshaushalt mit der Verpflichtungsermächtigung für den Erwerb eines Feuerwehrfahrzeuges zu verabschieden im Samtgemeinderat. Hintergrund ist der dringende Bedarf der Feuerwehr Didderse nach Ersatz. Pfeiffer führte aus, würde man beim bisherigen Verfahren bleiben, sei mit der Ausschreibung erst im nächsten Jahr zu rechnen, bis zur Lieferung dürfte es dann insgesamt knapp zwei Jahre dauern.

Pfeiffer: „Mit der Verpflichtungsermächtigung aber könnte die Feuerwehr das Leistungsverzeichnis für die Ausschreibung gleich erstellen. Vielleicht haben wir das Fahrzeug dann schon Ende 2017.“ Er sei jedenfalls der Meinung, beim bisherigen Verfahren werde ein riesiger Zeitraum einfach nur ausgesessen, das könne es nicht sein. Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel relativierte Pfeiffers Ausführungen: „Die Verpflichtungsermächtigung bringt vielleicht einen Zeitgewinn von drei Monaten. Jetzt ist erst einmal Urlaubszeit, dann kommen die Wahlen.“

Werner Auerbach (Unabhängige) meinte: „Fällt das alte Fahrzeug in Didderse aus, verursacht das auch Kosten. Da kann eine drei Monate frühere Lieferung schon helfen. Tut es uns denn weh, jetzt etwas zu machen mit der Verpflichtungsermächtigung?“ Die Mehrheit sprach sich dann für die neue Verfahrensweise aus.cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr