Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Radweg steht kurz vor der Fertigstellung

Groß Schwülper Neuer Radweg steht kurz vor der Fertigstellung

Groß Schwülper. Was lange währt, wird wohl endlich gut: Der Radweg zwischen Groß Schwülper/Abzweig Rothemühle und der B 214 „ist so gut wie fertig“, sagt Schwülpers Bürgermeister Uwe-Peter Lestin.

Voriger Artikel
Illegal gepflanzte Bäume bekommen neuen Standort
Nächster Artikel
Gericht kassiert Linksabbiegespur

Radweg zur B 214: Eigentlich sollte die Strecke schon im vergangenen Jahr fertig werden, doch mehrere Probleme verzögerten die Bauarbeiten.

Quelle: Dirk Reitmeister

„Eigentlich sollte er schon voriges Jahr fertig werden“, räumt Lestin ein. Doch es gab ungeahnte Komplikationen, etwa ein altes Abwasserrohr im Untergrund, das auf 800 Metern Länge mit Beton zu verfüllen gewesen sei, damit es unter dem Radweg nicht zusammenbreche. Darüber hinaus gab es weitere Vorgaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, an die sich die Gemeinde habe halten müssen.

Neben dem Radweg entstehe noch eine Schotterspur für den Abwasserverband - für die Fahrzeuge, die dieser dort zur Heckenpflege einzusetzen habe, sagt Lestin.

Der Bürgermeister hofft, dass die offizielle Eröffnungsfeier für den Radweg am 20. Mai stattfinden wird. Fest stehe dieser Termin allerdings noch nicht.

Die Landesbehörde zahlt 86.500 Euro, Gemeinde und Samtgemeinde teilen sich 116.500 Euro Bau- und Grundstückskosten. Der etwa ein Kilometer lange Radweg gilt als eine Art Lückenschluss zwischen Wendeburg und Meine - abgesehen von dem Radweg zwischen Groß Schwülper und Rethen, um dessen Verwirklichung noch gerungen wird (AZ berichtete). Umstritten ist dort das Thema Feldzufahrten.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr