Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Radweg an B4 ist nicht erreichbar

Papenteich Neuer Radweg an B4 ist nicht erreichbar

Papenteich. Ulrich Halfpap, jedes Jahr mehrere 1000 Kilometer auf dem Fahrrad unterwegs, war „ganz schön enttäuscht“: Der gut befestigte Wirtschaftsweg von Rethen kommend endet an der B4, der neue Radweg östlich der B4 ist für Radler nicht erreichbar. „Und was mache ich nun?“, habe er sich gefragt.

Voriger Artikel
Gymnasiasten künftig als Ersthelfer aktiv
Nächster Artikel
Samtgemeinde bedankt sich bei allen Helfern

Und hier ist plötzlich Schluss: Ulrich Halfpap wollte von Rethen durch die Feldmark kommend auf den neuen Radweg an der B4 - dazwischen liegt ein tiefer Graben.

Papenteich. Die Querung der dicht befahrenen Bundesstraße ist schon Abenteuer genug, aber auf der östlichen Fahrbahnseite angekommen, tut sich ein tiefer Graben auf - keine Chance, den Radweg zu erreichen. „Wollen die Planer, dass ich mir das Genick breche, um auf den Radweg zu kommen? Oder soll ich an der Bundesstraße entlang fahren mit rücksichtslosen Autofahrern im Nacken?“

Halfpap, gerade eine Woche im Radfahrerparadies Holland unterwegs, schimpft: „Da haben wir mal schnell einen neuen Fahrradweg hingeklatscht - unsere Fahrradwegebauer sollten mal einen Kursus in Holland besuchen, wie ein Radweg gebaut wird!“ Dabei seien rund um Rethen so viele gut ausgebaute Wege für Radfahrer - anders als an vielen anderen Stellen im Landkreis, wie der leidgeprüfte Vielfahrer weiß.

Aus Sicht der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist der Radweg so gebaut wie erforderlich - aus Sicht von Halfpap nicht: „Da hätte man doch einfach in Höhe des Wirtschaftsweges eine schmale Querung über den Graben anlegen können. Dann hätte ich als Radfahrer nur auf eine größere Lücke im Verkehr warten müssen, um die B4 zu überqueren.“ Dagegen argumentiert Dieter Neubacher von der Landesbehörde, dass dann auch wieder eine Querungshilfe geschaffen werden müsste, um die Gefährdung beim Queren der B4 zu reduzieren - und ob so viele Radfahrer diesen Weg zur B4 nutzen, dass sich das lohnt, ist die Frage.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr