Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Neuer Gehweg an B 4:Baustart im Sommer?
Gifhorn Papenteich Neuer Gehweg an B 4:Baustart im Sommer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.02.2015
Gehweg an der B 4 in Rötgesbüttel: Die Sanierung könnte Mitte des Jahres starten. Quelle: Photowerk (co Archiv)

Es gab Sachstandsberichte, zum Teil wurden auch Beschlüsse gefasst.

Der Gehweg steht in der Politik schon länger auf der Agenda. Inzwischen sind die Planungen so weit gediehen, dass mit einem Baustart Mitte des Jahres gerechnet werden kann - wenn die Landesbehörde für Straßenbau in Wolfenbüttel mitspielt. Sie prüft die Entwürfe des Planungsbüros zurzeit.Vorgesehen ist demnach, den bestehenden Gehweg an der Hauptstraße zu erneuern und den Asphaltbelag durch Pflaster zu ersetzen.

Zudem soll die Bushaltestelle umgebaut werden zu einem so genannten Buscap mit Kasseler Borden. In Höhe des Korbhändlers muss hingegen erst noch ein Gehweg neu angelegt werden. Der Planer rechnet für die Gesamtmaßnahme mit Kosten von rund 80.000 Euro, es gebe aber eine 75-prozentige Förderung durch die Landesbehörde.

Zudem fasste der Bauausschuss zu drei Bebauungsplänen Beschlüsse. Alle Verfahren nähern sich schon ihrem Ende, lediglich der Rat muss nun noch zustimmen. Betroffen sind die Gebiete „Sandkamp-Erweiterung“, „Westlich K 52“ und „Schierenbalken-Neufassung“. Beim Baugebiet Össelkämpe hingegen steht demnächst eine Diskussion über die Verkehrsführung an. Es gibt verschiedene Ansichten von Behörden und Ratsmitgliedern zu einer möglichen Einbahnstraßenregelung.

cn

Meine. Das neue Gemeindezentrum war zentrales Thema im Meiner Finanzausschuss. Vor allem der Grüne Wolfgang Stindl hatte Fragen.

17.02.2015

Adenbüttel. Der Vorstand der Singgemeinschaft Adenbüttel hat die Vereinsgeschicke fest im Griff und verfügt über das Vertrauen der Mitglieder.

16.02.2015

Meine. Ganz im Zeichen des Karnevals stand am Sonntag auch der Gottesdienst in Meine. Pastor Jürgen Holly von der St.-Stephani-Gemeinde hielt dabei eine Faschingspredigt. Die Resonanz der Besucher war riesig, das Gemeindehaus platzte aus allen Nähten.

15.02.2015