Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Straße: Noch kein neuer Name

Meine Neue Straße: Noch kein neuer Name

Meine. Hausaufgaben für den Meiner Gemeinderat zum Jahreswechsel: Hatte der Umwelt- und Planungsausschuss noch eine Umbenennung von Teilen der Neuen Straße empfohlen, so ergab sich nach einer Prüfung durch die Verwaltung eine neue Situation.

Voriger Artikel
200 Landfrauen feiern das neue Jahr
Nächster Artikel
Diese Feuerwehrmänner zählen zu den ganz Harten

Noch keine Entscheidung: Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium liegt vorerst weiter an der Neuen Straße in Meine. Der Rat sucht noch nach einer Lösung.

Quelle: Chris Niebuhr (Montage)

In diesen Tagen soll sich jedes Ratsmitglied zuhause seine Gedanken machen.

Hans-Georg Reinemann (CDU) hatte beantragt, die Neue Straße umzubenennen in Philipp-Melanchthon-Straße. Hintergrund sei ein entsprechender Wunsch vieler Eltern und der Schulleitung des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums, das an der Neuen Straße liegt. Der Planungsausschuss hatte grünes Licht gegeben für eine Umbenennung eines Teiles der Straße bis zum Wiesenweg.

Doch Verwaltungsleiter Reinhard Frank stellte bei einer eingehenden Prüfung der Maßnahme diverse Schwierigkeiten fest. „Aus Sicht der Verwaltung ist von einer Umbenennung abzuraten“, so das zusammenfassende Urteil. Denn es gebe einen nicht unerheblichen Aufwand und daraus resultierende Kosten für Behörden und Institute. Zudem wäre eine solche Entscheidung der Gemeinde leicht angreifbar und hätte vor dem Verwaltungsgericht keinen Bestand.

Martin Pahl (SPD) machte den Vorschlag, den Namen Neue Straße zu lassen und den Weg am Gymnasium zum neuen Gemeindezentrum dann später als Melanchthon-Straße zu widmen.

Christoph Kasper (CDU) meinte, alternativ könne man auch die Straßenführung der Neuen Straße ändern und so eine Philipp-Melanchthon-Straße am Gymnasium schaffen. Eine Entscheidung hatte der Rat vor Weihnachten vertagt.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr