Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Riesen-Kreuzung ab Freitag freigegeben

Papenteich Neue Riesen-Kreuzung ab Freitag freigegeben

Groß Schwülper. Jetzt geht es doch noch schneller: Bereits am Freitag will die Landesbehörde für Straßenbau die erweiterte Kreuzung B 214/L 321 bei Groß Schwülper für den Verkehr freigeben.

Voriger Artikel
Pkw-Fahrer (41) bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Oberschüler entwerfen und bauen Insektenhotels

Fast fertig: Der Bau der Kreuzung von B 214 und L 321 ist fast fertig. Ende Mai soll die Vollsperrung aufgehoben werden.

Quelle: Dirk Reitmeister

Ursprünglich war die Vollsperrung bis Anfang Juni, vorige Woche noch bis Ende Mai vorgesehen.

„Die Bauarbeiten stehen kurz vor dem Abschluss“, so Jens-Thilo Schulze von der Landesbehörde. „Am Freitag, 22. Mai, wird die Vollsperrung im Laufe des Vormittags wieder aufgehoben und die gesamte Kreuzung wieder frei befahrbar sein. Damit enden die Bauarbeiten rund zwei Wochen früher als geplant.“

Zusätzliche sowie verlängerte Geradeaus- und Abbiegestreifen: Das soll die Kreuzung fit machen für den zusätzlichen Schwerverkehr zum neuen VW-Logistikzentrum nebenan und die allgemeine starke Verkehrsbelastung auf der B 214 zwischen Braunschweig und Celle. „Entsprechend wurde auch die vorhandene Ampelanlage vollständig erneuert“, so Schulze.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,85 Millionen Euro. Kostenträger ist größtenteils der Bund. Schulze: „Das Land Niedersachsen trägt einen Anteil von rund 590.000 Euro, die Gemeinde Wendeburg übernimmt rund 325.000 Euro für die Anbindung des VW-Logistikzentrums bei Harvesse (Landkreis Peine), die von VW erstattet werden.“

  • Voraussichtlich Mitte August beginnt laut Schulze an der L 321 der Bau eines Radwegs zwischen Harvesse und Groß Schwülper über die B 214 hinweg.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr