Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Neubaugebiet gehört zu größten Posten im Etat
Gifhorn Papenteich Neubaugebiet gehört zu größten Posten im Etat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 11.03.2018
Gemeindezentrum Rethen: Weitere Sanierungsmaßnahmen gehören zu den größeren Posten im Haushalt der Gemeinde Vordorf. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Vordorf

Mit Blick auf den Haushaltsentwurf für 2018 ist Bürgermeisterin Monika Kleemann positiv gestimmt für die Zukunft der Gemeinde Vordorf. Der Etatentwurf ist ausgeglichen, für alle drei Dörfer der Kommune sind Maßnahmen vorgesehen. „Wir müssen uns keine Sorgen machen“, sagte sie nun im Finanzausschuss.

Der Haushalt umfasst ein Gesamtvolumen von rund drei Millionen Euro. Eine Kreditaufnahme ist nicht vorgesehen. Die Steuerhebesätze liegen bei 370 von Hundert. „Wir befassen uns zunächst aber mit dem Vorentwurf. Durch die politische Beratung können sich noch Änderungen ergeben für die endgültige Fassung, die später dann dem Rat vorgelegt wird“, erläuterte die Bürgermeisterin.

Größte Vorhaben sind das Neubaugebiet in Eickhorst sowie die Erschließung eines Gewerbegebietes in Vordorf. „Beides beschäftigt uns viel und macht genug Arbeit. Daher schieben wir nicht zu viele andere Maßnahmen parallel an“, sagte Monika Kleemann. Auf der Agenda habe die Gemeinde aber unter anderem dennoch weitere Maßnahmen am Gemeindezentrum Rethen, das Dach des Dorfgemeinschaftshauses Eickhorst und die Schießanlage dort sowie die Reparatur von Bühne und Kegelbahn im Gasthaus Zur Post in Vordorf.

„Zudem stehen auch noch Planungskosten für eine neue Sporthalle in Vordorf im Entwurf. Wir haben das Projekt noch nicht aufgegeben“, meinte die Bürgermeisterin.

Die SPD beantragte darüber hinaus noch, den Sportplatz in Vordorf mit einer Bewässerungsanlage zu versehen sowie die Drainage des Sportplatzes in Rethen zu reparieren.

Der Haushaltsentwurf wird nun weiter beraten in den Fraktionen und kommt dann zu einer weiteren Lesung in den Finanzausschuss, bevor der Rat ihn dann beschließt.

Von Chris Niebuhr

Beim schnellen Internet in Rethen lässt Tobias Bäustmann nicht locker: Er fordert ein Ende der Zwei-Klassen-Versorgung in dem Ort.

11.03.2018

Mehr als 1400 Menschen beteiligten sich an der Typisierungsaktion für den krebskranken Emil (AZ berichtete). Doch es fehlten noch 1500 Euro, um alle Proben der möglichen Spender auszuwerten. Diesen fehlenden Betrag spendete jetzt der IT-Dienstleister Hönigsberg und Düvel (H&D).

22.02.2018
Papenteich Jahresversammlung der Gemeindefeuerwehr - 280 Einsätze für Papenteicher Brandschützer

Bei der Jahreshauptversammlung der Gemeindefeuerwehr zeigte sich, dass die beantragten neuen Parkplätze vor der Meiner Feuerwehrzentrale dringend notwendig sind. Als die Feuerwehr wegen eines Unfalls am Grasseler Sauteich (AZ berichtete) alarmiert wurde, gab es zu wenig Parkplätze für die eintreffenden Feuerwehrleute.

22.02.2018
Anzeige