Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Neubau der B4: Juristischer Beistand für Einwendungen?
Gifhorn Papenteich Neubau der B4: Juristischer Beistand für Einwendungen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 17.05.2017
B4-Ausbau: Das Thema polarisiert weiter im Papenteich. Die Kommunen wollen sich nun anwaltliche Hilfe holen, um ihre Interessen zu wahren. Quelle: Chris Niebuhr (Archiv)
Anzeige
Meine

Sie fand deutliche Worte zu der Reaktion im Landtag auf eine kleine Anfrage von FDP-Abgeordneten zu dem Thema: „Die Antwort ist ausgesprochen lächerlich ausgefallen.“ Es sei daher für die Gemeinden im Papenteich und die Samtgemeinde abzusehen, dass ihre Einwendungen in dem Verfahren nicht den gewünschten Erfolg haben dürften. „Wir empfehlen daher eine anwaltliche Vertretung bei der bevorstehenden Anhörung“, erklärte Ines Kielhorn.

Es gehe nun darum, zu klären, ob sich die Mitgliedsgemeinden dem anschließen wollen. Grundsätzlich wolle man nach wie vor nicht das Projekt insgesamt in Frage stellen, sondern wende sich gegen bestimmte Einzelpunkte, etwa die Abstufung der alten B4 zur Gemeindestraße. Michael Hoffmann vom Bauamt ergänzte, es wäre sehr sinnvoll, geschlossen und in Abstimmung aufzutreten, da es sich zumeist um ähnlich gelagerte Einwendungen der Papenteicher Kommunen handele.

Ute Heinsohn-Buchmann, Bürgermeisterin der Gemeinde Meine, betonte: „Es geht bei unseren Einwendungen um konkrete Ängste und Sorgen der Bürger. Wir haben eine sehr oberflächliche Antwort aus Hannover erhalten, die nicht den Eindruck vermittelt, dass die Befürchtungen auch ernst genommen werden. Die Gemeinde Meine ist daher interessiert, sich anzuschließen.“

cn

Der kostenlosen Fahrt ins nächstgelegene Freibad steht für die Kinder und Jugendlichen aus der Samtgemeinde Papenteich nichts im Weg: Der Badebus zu den Freibädern in Edesbüttel und Wendeburg startet in den Sommerferien in seine fünfte Saison.

19.05.2017

„Es kommen immer mehr“, freute sich Constanze Jäger von der Interessengemeinschaft Walle für Alle beim Treffen an der Sporthalle in Walle. Diesmal hatte die Interessengemeinschaft gemeinsam mit dem MTV Walle zum Dorfcafé mit Kinderspaß eingeladen.

18.05.2017

Die Flüchtlingshilfe Papenteich ist nun seit etwas mehr als einem Jahr aktiv und hat jüngst Vereinsstatus erlangt (AZ berichtete). Grund genug, sich Vertretern aus Politik und Verwaltung von Gemeinden, Samtgemeinde und Landkreis vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

12.05.2017
Anzeige