Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Netzwerk will Jugendliche und Kinder stärken

Meine Netzwerk will Jugendliche und Kinder stärken

Meine. Kinder und Jugendliche stärken - das ist die Idee des Papenteicher Netzwerkes Prävention. Den 2003 gegründeten Verbund koordiniert die Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich. Sie hegt den Wunsch, wieder mehr Bürger für Mitarbeit im Netzwerk zu gewinnen.

Voriger Artikel
Eine Reise in die Welt des Jazz
Nächster Artikel
Radweg Schwülper-Rethen kommt 2016 doch nicht

Sucht Unterstützer: Das Papenteicher Netzwerk Prävention engagiert sich seit 2003 in der Kinder- und Jugendarbeit.

Quelle: Ron Niebuhr

Daher veranstaltete das Netzwerk einen Informationsabend für alle Papenteicher Vereine, Kirchen, Schulen und Schulelternratsvorsitzenden. Die Jugendpfleger Jutta Koch-Nietzwitz und Thomas Freyer stellten das Netzwerk vor: Wer gehört dazu? Was hat man bisher gemacht? Was hat man noch vor?

Von einst vielen Netzwerken kreisweit ist allein das Papenteicher noch aktiv. In ihm finden sich Vertreter der Schulen, der Schulsozialarbeit, der Polizei, der Sportvereine, der Politik und der Jugendförderung. Allerdings in überschaubarer Zahl: „Wir haben zwölf aktive Mitglieder“, sagte Freyer. Mehr Unterstützer seien wünschenswert - auch aus der Politik: „Denn sie bewilligt die finanziellen Mittel für unsere Arbeit und Aktionen“, sagte Koch-Nietzwitz.

Im Netzwerk kann man Kontakte knüpfen und sich austauschen. Es bietet Vorträge an - zu Rechtsradikalismus, Gewalt, Alkoholmissbrauch oder Medienkompetenz etwa. Jährlicher Höhepunkt ist die Sportnacht. Das Netzwerk Prävention leiste wertvolle Arbeit, „bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist“, lobte Andreas Brüggemann von der Polizei. Und: „Die Zusammenarbeit macht unheimlich Spaß“, sagte Karina Rohrer-Citli, Sozialarbeiterin des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums.

  • Wer im Netzwerk mitmachen möchte, erreicht die Jugendförderung unter Tel. 05304-50234 sowie per Mail an info@jugendinfos.de. Weitere Infos unter www.netzwerk-praevention.de

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr