Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Nagelneuer Spielplatz mit Seilbahn und Kletterwand
Gifhorn Papenteich Nagelneuer Spielplatz mit Seilbahn und Kletterwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 25.08.2016
Fertig: Der neue Spielplatz am Lönsweg in Wedesbütte wurde offiziell in Betrieb genommen, Joelina Kudelka (5) freute sich mit Ines Kielhorn und Reinhard Frank. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

„Der Spielplatz stand von vornherein im Bebauungsplan“, berichtet Bürgermeisterin Ines Kielhorn. Als das Baugebiet voll war, war der jüngste Bewohner allerdings schon 14. „Deshalb haben wir mit dem Spielplatzbau gewartet - jetzt sind nämlich auch Kinder hier.“ Die leben in den beiden zuletzt fertiggestellten Mehrfamilienhäusern direkt an der Kreisstraße.

Highlight ist die 25 Meter lange Seilbahn. „Die hat hier genügend Abstand zur Wohnbebauung, so dass es keine Probleme wegen Lärmbelästigung geben dürfte“, vermutet Verwaltungsleiter Reinhard Frank und verweist auf den Kombi-Turm mit Kletterwand: „Das ist ebenfalls etwas Besonderes.“ Der Turm ist - ebenso wie Wippetierchen, Reck und Schaukel - aus verzinktem Stahl, „Holz hat sich als zu gefährlich erwiesen“, berichtet Frank von Spielgeräten auf anderen Plätzen, wo das Holz von innen heraus gefault sei. „Da mussten wir innerhalb von zehn Jahren schon was ersetzen.“ Der obligatorische Sandkasten ist natürlich auch da.

Der neue Spielplatz ersetzt den alten Platz in Wedesbüttel, ein paar 100 Meter entfernt und etwas in die Jahre gekommen. „Damit haben wir in der Gemeinde 22 öffentliche Spielplätze“, sagt Frank. „Für Erneuerung und Neubau stehen 100.000 Euro im Haushalt“, ergänzt Ines Kielhorn. Und genutzt wird der Platz auch schon: „Ich war während der Ferien mit meinem Enkel hier, da herrschte reger Betrieb“, berichtet Frank.

tru

Die Unaufmerksamkeit eines Touranfahrers forderte am Mittwoch einen Leichtverletzten und eine Schwerverletzte auf der B 214 im Ortsteil Hülperode.

25.08.2016

Bechtsbüttel. Kaum zu glauben: Die Kreisstraße 60 zwischen Wenden und Bechtsbüttel inklusive Ortsdurchfahrt von Bechtsbüttel wird nach jahrelangem Hin und Her im September saniert.

27.08.2016

Nachdem bereits am gestrigen Vormittag ein 16-jähriger Schüler aus dem Verkehr gezogen wurde, weil er mit seinem Leichtkraftrad unter Drogeneinfluss unterwegs war, ereilte das gleiche Schicksal einen weiteren 16-jährigen Schüler mit seinem Leichtkraftrad KTM.

24.08.2016
Anzeige