Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachfrage nach Krippen steigt weiter

Groß Schwülper Nachfrage nach Krippen steigt weiter

Groß Schwülper. Die Kindergärten in der Gemeinde Schwülper waren ein Schwerpunktthema bei der jüngsten Sitzung des Jugendausschusses.

Voriger Artikel
Kreuzung wird bald ausgebaut
Nächster Artikel
Daumen hoch fürs Jugendhaus

Kindergarten Groß Schwülper: Der Jugendausschuss der Gemeinde sprach über Modernisierungsmaßnahmen für die Kitas.

Quelle: Christian Opel (Archiv)

Bürgermeister Uwe-Peter Lestin erläuterte, dass es in den vier Kindertagesstätten keinen Leerstand gebe und der Bedarf nach Krippenplätzen ständig steige. Von den 214 Kindergartenplätzen würde lediglich acht zum 1. August frei sein und von den 90 Krippenplätzen sechs bis acht. Die Gemeinde Schwülper gebe zurzeit rund 1,2 Millionen Euro aus für Krippen und Kitas pro Jahr.

Durch die Einrichtung der Ganztagsgrundschule in Groß Schwülper gewinne man einen zusätzlichen Kindergartenraum ab Februar 2016, weil der Hort dann wegfalle. Die Planungen für eine siebte Krippengruppe wolle man noch dieses Jahr beginnen, den Bau dann im Frühjahr 2016. „Für den Standort in Groß Schwülper gibt es zwei Alternativen, da müssen wir noch überlegen“, sagte Lestin.

In der Kita Lagesbüttel wird eine Neugestaltung am Rutschhügel gewünscht. Palisaden am Ende eines Tunnels faulen weg, sollen durch neue aus Plastik ersetzt werden. „Das ist aus Sicherheitsgründen nötig“, sagte Ausschussvorsitzende Talene Wiards-Reißmann. Der Ausschuss gab grünes Licht, über den zusätzlichen Wunsch nach Schaukeln und Kletterseilen für den Innenbereich soll noch einmal beraten werden.

Auch in der Kita Groß Schwülper gibt es Modernisierungswünsche. Der Ausschuss erarbeitete eine Prioritätenliste für Maßnahmen. Demnach soll ein Raum ein bodentiefes Fenster erhalten, der Spielhügel neu gestaltet sowie eine Außenbeleuchtung geschaffen werden. Weitere Schritte sollen dann nach Absprache erfolgen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr