Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Meerschweinchen ausgesetzt
Gifhorn Papenteich Meerschweinchen ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.04.2015
Einfach ausgesetzt: Zehn Meerschweinchen steckten in dem Karton, der auf dem Parkplatz zwischen Eickhorst und Vordorf stand.
Anzeige

Die Finderin wusste sich zu helfen, trennte die Weibchen von den Männchen und sorgte für Futter, bevor sie die Schweinchen gestern im Tierheim Ribbesbüttel abgab. Dessen Leiterin Janina Bieling war schockiert: So etwas passiere zwar nicht oft, aber „wir sind immer ganz erschrocken über diese Wegwerfgesellschaft“.

Die Tiere seien in halbwegs gutem Zustand. „Nicht auszudenken, wenn der Karton umgekippt wäre oder ein Hund die Meerschweinchen entdeckt hätte - dann wären sie leichte Beute gewesen“, sagte Janina Bieling.

Sie will niemandem einen Vorwurf machen, „jeder kann mal in eine Notlage geraten“. Bevor jemand allerdings seine Tiere einfach aussetzt, sollte er sich beim Tierschutzverein oder im Tierheim melden. „Dann helfen wir bei der Vermittlung oder bringen die Tiere erstmal unter, wenn wir Platz haben.“

Das Tierheim steht nun vor einem finanziellen und einem Platz-Problem. „Wir würden die Männchen gerne kastrieren lassen, aber das kostet Geld“, sagt Janina Bieling. Und wenn die Jungen kommen - zwei bis sechs pro Wurf -, wird es obendrein eng. Wer Meerschweinchen aufnehmen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 05374-4434 im Tierheim zu melden.

tru

Schwülper. Seit einem Monat quält sich Umleitungsverkehr durch Rothemühle und Groß Schwülper, doch es sieht gut aus, dass der Umbau der Kreuzung von B 214 und L 321 planmäßig im Juni fertig wird.

09.04.2015

Groß Schwülper. Sowohl die Telekom als auch Telefonica wollen in beziehungsweise bei Lagesbüttel einen Mobilfunkmasten aufstellen. Jetzt sollen sich beide Unternehmen einen Standort teilen.

08.04.2015

Rötgesbüttel. Das Ententreffen zu Ostern auf dem Campingplatz Glockenheide in Rötgesbüttel ist immer eine Art Familientreffen. Die Fans der kultigen Autos aus dem Hause Citroën kommen seit Jahrzehnten regelmäßig, um den Kontakt zu pflegen und in die Saison der Treffen zu starten. Auch jetzt wieder.

05.04.2015
Anzeige