Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Manege frei für 83 junge Akrobaten
Gifhorn Papenteich Manege frei für 83 junge Akrobaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 02.08.2016
Gala-Vorstellung der Ferienspaßkinder: Die jungen Akrobaten zeigten im Zirkus California, was sie beim Fereinspaß gelernt haben. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

Und was der große Auftritt im Scheinwerferlicht im ausverkauften Zirkuszelt bedeutete, das wussten einige Kinder ganz genau. Sie waren schon einmal bei dem Zirkusprojekt in den vergangenen Jahren dabei. So ein alter Hase ist Louis Link, der diesmal mit Reifen und Bällen jonglierte. „Ich bin zum fünften Mal dabei“, sagte der Elfjährige aus Wedelheine. Auch als Clown war er schon aufgetreten. Die Autritte machen Spaß, war er sich mit Vivien Bock und Lilli Brunke einig. Die Mädchen traten mit Hula Hoop Reifen auf, Vivien war schon im vergangenen Jahr als Seiltänzerin dabei. Und klar war, dass Eltern, Geschwister oder auch Tagesmütter beim großen Auftritt der Kinder dabei waren.

Richtig professionell traten die Kinder unter Anleitung der Akrobaten der Familie Frank auf. Wie viel Arbeit und Begeisterung in ihren Auftritten steckte, wurde deutlich. Ob bei den Clowns mit der Musik aus der Tonne oder den Akrobaten im schwebenden Ring: Es waren tolle Vorführungen . Wie man sich gekonnt vom Publikum verabschiedet und für den Applaus bedankt, wussten auch die Ziegen-Dompteure: mit einer eleganten Verbeugung nach jedem Auftritt.lk

Rothemühle. Hoch hinaus ging es bei der Ferienspaßaktion der Happy Holidays in der Rothemühler Mehrzweckhalle: Klettern stand auf dem Programm. Und das war gar nicht so einfach. Einige der Kinder rutschten dann doch an der Wand beim Aufstieg ab, waren aber mit Seilen und Klettergurten gut gesichert.

02.08.2016

Meine. Das dritte Meiner Morgenmahl steigt am Sonntag, 14. August, ab 11 Uhr am Südufer des Zuckersees.

29.07.2016

Abbesbüttel. 90 Feuerwehrleute beteiligten sich am Mittwoch an einer großen Suchaktion am Mittellandkanal. Bei Abbesbüttel hatten Kanufahrer am Nachmittag ein herrenloses Fahrrad und Bekleidungsstücke am Kanalufer entdeckt. Gegen 23.30 Uhr gab es Entwarnung: Der Gesuchte wurde leicht verletzt bei Rötgesbüttel aufgefunden.

28.07.2016
Anzeige