Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Lkw-Unfall auf B4 - 100.000 Euro Schaden

Rötgesbüttel Lkw-Unfall auf B4 - 100.000 Euro Schaden

Rötgesbüttel. Eine verletzte Autofahrerin und 100.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Bundesstraße 4 südlich von Rötgesbüttel.

Voriger Artikel
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Nächster Artikel
Eltern-Demo für mehr Sicherheit

B4 bei Rötgesbüttel: Eine verletzte Autofahrerin und 100.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montagmorgen.

Quelle: Photowerk (cc)

Eine 58-jährige Gifhornerin fuhr mit ihrem Fiat Panda auf der B 4 in Richtung Meine und wollte nach links auf die Kreisstraße 65 in Richtung Gravenhorst abbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste sie mit ihrem Pkw im Einmündungsbereich halten. Ein unmittelbar dahinter fahrender Sattelzug, der von einem 47-jährigen aus Barendorf (Landkreis Lüneburg) gelenkt wurde, kam noch rechtzeitig hinter dem Kleinwagen zum Stehen. Hinter diesem Lastzug wiederum fuhr ein weiterer Sattelzug, der von einem 61-jährigen aus Wahrenholz gelenkt wurde. Dieser bemerkte die vor ihm haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den Lkw aus dem Landkreis Lüneburg auf. Dieser wurde durch die große Aufprallwucht zur Fahrbahnmitte geschleudert und touchierte den davor stehenden Fiat der Gifhornerin. Hierbei zog sich die 58-jährige leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. Die beiden Lkw-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 100.000 Euro.

Aufgrund der aufwendigen Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße 4 in beiden Richtungen bis 11 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Autofahrer wurden durch eine Rundfunkdurchsage hierüber informiert. Dennoch kam es zu erheblichen Behinderungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr