Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Kritik an Reinigung in den Schulen
Gifhorn Papenteich Kritik an Reinigung in den Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 25.05.2016
Schulen im Papenteich: Wegen Kritik an der Reinigung schaltete die Samtgemeinde einen Gutachter ein. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Das war jetzt Thema im Ausschuss.

Michael Hoffmann vom Bauamt erläuterte, laut ersten Aussagen des Gutachters bestünden zwar keine hygienischen Bedenken in den Schulen, aber es gebe eben Reinigungsdefizite. Eine Kündigung des Reinigungsauftrages sei aber noch nicht möglich, ansonsten könnte die Samtgemeinde sich eventuell Schadenersatzforderungen gegenüber sehen. „Wir werden noch einmal an die Firma herantreten, sonst aber auch einen Anwalt einschalten“, sagte Hoffmann.

Ingrid Richter (CDU) stellte fest, dass Hauptproblem sei die von der Firma angesetzte Zeit für die Reinigung der Gebäude: „Sie reicht einfach nicht aus für die Arbeiten.“ In Ausschreibungen sei man gehalten, den günstigsten Bieter zu nehmen, hinterher gebe es dann die Schwierigkeiten.

Richter stellte den Antrag, für künftige Ausschreibungen einen Kriterienkatalog zu erarbeiten. „Darin sollten neben tarifgerechten Löhnen dann auch eine angemessene Reinigungszeit und entsprechende Mittel vorgesehen sein“, meinte sie.

Schulausschussvorsitzender Stefan Konrad betonte ebenfalls, eine vernünftige Lösung sei nötig. „Das darf nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmer passieren. Es gibt zwar einen Mindestlohn, aber die Firmen können immer noch an den Stunden für die Reinigung feilen“, sagte er. Auch Ines Kielhorn (Unabhängige) forderte ein genaueres Hinsehen bei der nächsten Ausschreibung.

cn

Groß Schwülper. 300.000 Euro hat der Bau des anderthalb Kilometer langen Radwegabschnitts an der L 321 zwischen Groß Schwülper und der B 214 gekostet - am Dienstagnachmittag wurde die Strecke nun freigegeben.

27.05.2016

Adenbüttel. Mit vielen Aktionen sammelte der Förderkreis Adenbüttels Neue Sporthalle mehr als 150.000 Euro für den Neubau der Sporthalle. Nach getaner Arbeit beschlossen die FANS nun die Auflösung ihrer Sparte.

26.05.2016

Meine. In der Hortbetreuung übersteigt die Nachfrage für die Saison 2016/17 in Meine wohl das Angebot: „Wir gehen davon aus, dass wir zehn Plätze zu wenig haben“, sagte Bürgermeisterin Ines Kielhorn. Für einen verbalen Schlagabtausch sorgte im Jugend- und Seniorenausschuss die Seniorenarbeit.

23.05.2016
Anzeige