Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Krippen-Bau kann bald beginnen

240.000-Euro-Projekt Krippen-Bau kann bald beginnen

Ein Großprojekt der Gemeinde Rötgesbüttel ist planmäßig angelaufen. Für rund 240.000 Euro wird eine neue Krippe gebaut. Bürgermeister Hermann Schölkmann informierte den Umwelt-, Bau- und Wegeausschuss jetzt über den aktuellen Stand.

Voriger Artikel
Groß Schwülper: Die Krippe ist fertig
Nächster Artikel
Spätestens 2018 soll der Papenteich flächendeckend versorgt sein

Läuft an: Der Anbau an die Krippe in Rötgesbüttel liegt im Plan, die Gemeinde wartet auf die Baugenehmigung.

Quelle: Chris Niebuhr

Rötgesbüttel. „Es ist alles im Plan. Der Bauantrag liegt beim Landkreis vor, wir warten nur noch auf grünes Licht“, sagte er. Vorgesehen sei ein Anbau an die derzeitige Krippe, die vom Roten Kreuz betrieben wird. „Wir haben die Planungen mit dem DRK abgestimmt“, erläuterte Schölkmann. Der Anbau werde dort entstehen, wo zurzeit Fahrradständer seien. Die Abmessungen seien Normmaße. Ein bisheriger Abstellraum würde zu einem Bad umgestaltet, die übrigen Räume wie Schlaf- und Gruppenraum fänden dann im neuen Teil Platz.

Weiterhin befasste sich der Ausschuss mit einer Vielzahl von Bebauungsplänen. Es ging um obligatorische Verfahrensschritte wie das Abwägen von Stellungnahmen sowie die dann mögliche Empfehlung, den jeweiligen B-Plan im Rat zu beschließen. Die Planerin erläuterte die einzelnen Punkte, der Ausschuss gab anschließend grünes Licht für die B-Pläne. Konkret ging es um die Planungen für „Ostfeld II“, „Hinter den Wiesen“, „Ortsmitte“ sowie „Schierenbalken“.

Schließlich wurde noch eine Bereisung durch den Ausschuss beschlossen. Dabei soll geprüft werden, wo gegebenenfalls Neupflanzungen in Pflanzinseln vorgenommen werden sollen und, wo im Ort neue Hinweisschilder nötig sind für öffentliche Einrichtungen.

Sogleich empfahl der Ausschuss hingegen, den Dornenbewuchs in Beeten an Bürgerhalle und Kindergarten zu entfernen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr