Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Knollen, Kräuter und Know-how im Angebot
Gifhorn Papenteich Knollen, Kräuter und Know-how im Angebot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 09.05.2018
Staudenbörse: Viele Rötgesbüttler nutzen das Angebot der Dorfentwicklungsplanung. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige
Rötgesbüttel

So viele Menschen sieht man selten in Rötgesbüttel auf der Straße. Die Staudenbörse der Dorfentwicklungsplanung (DEP) zog wieder viel Publikum an. „Querbeet“ war das Thema – an den insgesamt 14 Ständen auf dem Hof und im Garten wurde ein breites Angebot an Pflanzen quer aus dem Garten präsentiert.

Da gab es Blumenstauden, aber auch vorgezogene Tomatenpflanzen, Iris, Maiglöckchen und Dahlienknollen – die Auswahl war groß. Und wie auf jeder Staudenbörse gab es Pflanz- und Pflegetipps gratis dazu.

Der Erlös der Staudenbörse geht an einen guten Zweck

Aber auch schöne Dekorationen für den Garten wurden angeboten. Sonnenfänger aus Glas hatte Dinah Zwede von der DEP dabei, außerdem aus Beton gegossene Schalen in Blätterform, die sie mit Sukkulenten bepflanzt hatte. Dicht umlagert war den ganzen Nachmittag über der Stand mit selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Und bei den nachbarlichen Gesprächen an den Tischen bei herrlichem Sommerwetter machte der Ausflug besonderen Spaß. „Der Erlös aus der Staudenbörse kommt wieder einem Projekt im Dorf zugute“, sagte Zwede, ein konkretes Projekt stehe noch nicht fest.

Von Heidi Lindemann-Knorr

Papenteich Groß Schwülper - Luxus-Auto gestohlen

Böse Überraschung für den Besitzer eines Luxus-Autos: Dienstagmorgen stellte er fest, dass von seinem Grundstück in Groß Schwülper der 70.000 Euro teure Wagen gestohlen war.

09.05.2018

Der Skaterplatz in Rötgesbüttel muss dem Anbau für die dritte Krippengruppe weichen. Als Alternativstandort hat der Bauausschuss der Gemeinde den Bereich zwischen Rodelberg und Sportplatz favorisiert.

08.05.2018

Die Untersuchungen zu den undichten Stellen am Dach der Bürgerhalle in Rötgesbüttel sind nun abgeschlossen. Bürgermeister Hermann Schölkmann erläuterte im Bauausschuss, dass ein Konstruktionsfehler die Ursache gewesen sei.

10.05.2018
Anzeige