Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Kinder in Meine basteln Mondscheinkugeln
Gifhorn Papenteich Kinder in Meine basteln Mondscheinkugeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 12.07.2018
Konzentriert: Nachtleuchtfarbe tragen die Kinder auf ihre Mondscheinkugeln auf. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Meine

Unscheinbar sehen sie bisher aus, die Mondscheinkugeln, die von den Teilnehmern der Ferienspaßaktion der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich im Rahmen des Ferienprogramms Happy Holidays gestaltet werden. Recht farblose Flüssigkeit wird von den Kindern auf die Glaskugeln aufgebracht.

Mondscheinkugeln kommen in der Dunkelheit zur Geltung

„Richtig zur Wirkung kommen sie erst in der Dunkelheit, die Farbe ist fluoreszierend und zeigt dann erst die Muster, die von den Kindern aufgebracht wurden“, weiß Jutta Koch-Nietzwitz von der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich. Aber sie kann auch gleich Befürchtungen hinsichtlich der Farbe ausräumen. „Es ist Nachtleuchtfarbe, die ist weder giftig noch radioaktiv“, so ihre Auskunft. Mit Wattestäbchen tragen die neun Kinder ab zehn Jahren im Meiner Jugendhaus die Farbe auf die Kugeln auf.

Mit dabei ist Kiel Balondo, einer der beiden Jungen die die Aktion mitmachen. „Ich mache bei mehreren Ferienspaßaktionen mit, auch bei Fahrten“, sagt der Zwölfjährige aus Gravenhorst, der ursprünglich aus den Philippinen kommt. Der Besuch bei der Polizei in Meine ist sein nächster Termin.

Viele Ferienspaß-Ideen aus dem Internet

„Wir haben die Idee mit den Mondscheinkugeln aus dem Internet“, sagt Frank Faber, der Betreuer des Jugendhauses. Regelmäßig würden sie sich nach neuen Ferienspaßaktionen dort umsehen. Und auch die Ferienspaßteilnehmer achten sehr auf neue Angebote. „Wir haben eine Warteliste“, sagt Jutta Koch-Nietzwitz über das nachgefragte, neue Angebot.

Von Heidi Lindemann-Knorr

Mit 140 Jahren ist die Kyffhäuser-Kameradschaft in Rötgesbüttel der älteste Verein des Ortes, sagt Schriftführer Bastian Kohls. Bei der Jubiläumsfeier stellte er die Chronik des Vereins vor. Und Vorsitzender Stefan Konrad blickte auf die Geschichte der Kyffhäuser in Deutschland zurück.

11.07.2018

Neuauflage für eine erfolgreich gestartete Ferienaktion: Die Jugendpflege der Samtgemeinde Papenteich bot nun auch in diesen Sommerferien wieder das Fliegen von Drohnen an für die Kinder im Ferienprogramm. Die Aktion war erneut ausgebucht.

11.07.2018

Im September stellt das RethenTheater sein neues Stück vor. Es trägt den Titel „...natürlich gibt es Engel“. Über neue Gesichter im Ensemble und den besonderen Charme der Gruppe spricht Regisseur Gerhard Meding im AZ-Interview.

09.07.2018