Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kinder basteln Bumerangs

Meine Kinder basteln Bumerangs

Meine. Sägen, schleifen und werfen: Bei der Ferienspaßaktion Bumerang-Werkstatt des Programms Happy Holidays im Meiner Rathausgarten bauten die Kinder dreiflügelige Bumerangs.

Voriger Artikel
L321: Fragen zur Entsorgung verlängert Vollsperrung
Nächster Artikel
Neues Zuhause für 820 Hühner gesucht

Schöne Ferienaktion in Meine: Kinder bauten sich selbst Bumerangs und waren dabei auch kleine Handwerker.

Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Meine. „Der ist leichter anzufertigen“, sagte Thomas Freyer von der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich. „Es verlangt gewisse motorische Fähigkeiten und Ausdauer“, so Freyer. Erst müsse das Fluggerät ausgesägt werden, dann grob mit der Feile geschliffen und mit Schmirgelpapier geglättet werden. Der Vorteil sei, dass der dreiflügelige Bumerang nicht ganz so präzise wie der zweiflügelige gearbeitet sein müsse.

Also stand erst mal konzentriertes Arbeiten unter den Sonnensegeln im Rathausgarten im Vordergrund. Und es war gut, dass Freyer jede Menge Laubsägen mit neuen Sägeblättern bereitgelegt hatte, die waren bei den Sägearbeiten ziemlich gefragt und zwischen den Kindern hin- und hergetauscht.

Ganz gezielt hatten sich Alina Veersmann aus Meine und Ole Steinmann aus Walle die Ferienaktion ausgesucht. „Es interessiert uns, wie Bumerangs gebaut werden“, sagten die Schüler.

Und wie die fliegen, konnten die Kinder anschließend auf dem Sportplatz ausprobieren. „Das klappt nicht immer“ meinte Thomas Freyer, jeder bekäme jedoch die richtige Wurftechnik erklärt und könne später zu Hause üben.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr