Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Jetzt endlich auch grünes Licht für neuen Radweg
Gifhorn Papenteich Jetzt endlich auch grünes Licht für neuen Radweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.12.2017
Fehlende Markierung: Aus Sicherheitsgründen wurde der eigentlich fertige Radweg an der Bundesstraße 4 bei Meine bisher noch nicht freigegeben.  Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Meine

Wolfgang Harder vom Gifhorner Fahrradclub wundert sich. Immer noch ist der nagelneue Radweg zwischen Kuhweg-Kreuzung in Meine und der Einmündung zur Straße zum Sportplatz nördlich des Bahnübergangs gesperrt. Dabei könnte man ihn längst befahren. Er habe sich die Situation vor Ort angeschaut. Der Asphalt ist durchgängig, die Schranken funktionierten auch. Auch Vielradler Ulrich Halfpap aus Wasbüttel findet, dass der Radweg freigegeben werden könnte. Stattdessen immer noch gesperrt: „Das muss doch einen Grund haben?“

Hat es: die Sicherheit, sagt Heiko Lange von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Bis Freitag habe die Markierung für die Querung der Radfahrer und Fußgänger an der Kuhweg-Kreuzung gefehlt. „Ohne diese Markierung sollte der Radweg nicht freigegeben werden.“ Das kalte Wetter habe das Aufbringen der Markierung verzögert. Jetzt müsse noch die Abdeckung von der Fußgängerampel entfernt und deren Funktion überprüft werden. Am Mittwochmittag soll der Radweg freigegeben werden.

Von Dirk Reitmeister

Der Meiner Weihnachtsmarkt war wieder ein voller Erfolg. Marktmeister Sven Köhler sowie zahlreiche Besucher zeigten sich begeistert von Annahme und Zuspruch. Der Markt hatte etwas für junge und auch ältere Besucher im Angebot.

18.12.2017

Unbekannte Täter hatten die Terrassentür eines Wohnhauses im Vordorfer Waldweg aufgebrochen und sich so Zutritt zu dem Bauernhaus verschafft. Der Hausbesitzer war zur Tatzeit nicht anwesend. Nach seiner Rückkehr hatte er die zerwühlten Zimmer bemerkt und die Polizei alarmiert. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

17.12.2017
Papenteich Einzugsbereich des Gymnasiums in Meinersen - Kreistag gibt Verwaltung zunächst Prüfauftrag

Ausgiebige Debatte am Freitagabend im Gifhorner Kreistag: Dieser hat am Ende der Verwaltung den Auftrag gegeben zu prüfen, ob der Einzugsbereich des Sibylla-Merian-Gymnasiums in Meinersen um die Gemeinden Adenbüttel, Didderse und Rötgesbüttel erweitert werden sollte.

18.12.2017
Anzeige