Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Im Staatsforst auf den Spuren der Wölfe
Gifhorn Papenteich Im Staatsforst auf den Spuren der Wölfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 20.07.2016
Im Wald unterwegs: Im Ferienprogramm gab es gestern eine Aktion rund um das Thema Wölfe. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Eickhorst

Die Aktion war mit zehn Kindern ausgebucht. Vor Ort war der Waldpädagoge und Biologe Gelu Ispas vom Bund für Umwelt- und Naturschutz in Braunschweig. Er vermittelte den Kindern Wissen über die Wölfe auf spielerische Art. „Die Kinder sollen keine Angst bekommen vor den Tieren. Die Wölfe sind normalerweise scheue und zurückhaltende Tiere“, sagte Ispas.

Grundsätzlich sei es möglich, dass auch im Staatsforst Eickhorst schon Wölfe unterwegs gewesen sind. „Sie sind sehr mobil, laufen am Tag 50 bis 60 Kilometer. Wenn sie ihr Rudel verlassen haben und ein neues Revier und einen Partner suchen, sind sie besonders viel unterwegs“, erläuterte Ispas. Auf Dauer würden sie bei Eickhorst aber nicht bleiben, weil der Wald zwischen zwei Orten liege und zu klein für sie sei. Ispas hatte auch Tatzenabdrücke mitgebracht für die Spurenkunde. Zudem gab es Spiele wie das Behaupten eines Wolfsrudels gegen einen Bären oder auch Tests zur Schärfe der Beobachtungsgabe.

Jutta Koch-Nietzwitz von der Papenteicher Jugendförderung berichtete, die Aktionen mit dem Waldforum Riddagshausen seien immer sehr beliebt bei den Kindern. Auch dieses Mal wieder habe es mehr Nachfrage als Plätze gegeben.

cn

Meine. In einem halben Jahr soll das Polizeikommissariat in Meine an die Hauptstraße umziehen. Die Arbeiten an dem Neubau liegen voll im Zeitplan, bestätigte der Investor auf Anfrage der AZ.

22.07.2016

Meine/Wedelheine. Weil in den Sommerferien weniger Verkehr ist, werden sie gern für Straßenbaumaßnahmen gebucht - im Südkreis so geballt, dass es Ärger wegen weiter Umleitungen gibt. Die Landesbehörde macht Hoffnung: Die Sperrung der L 321 zwischen Meine und Wedelheine ist bald vorbei.

21.07.2016

Rethen. Eine muntere Truppe trifft sich regelmäßig in Rethen: Jeden Dienstag starten die Radler um 14 Uhr am Dorfteich zur gemeinsamen Radtour.

18.07.2016
Anzeige