Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Herbstmarkt: Hübsches, Nützliches und Begegnung

Groß Schwülper Herbstmarkt: Hübsches, Nützliches und Begegnung

Groß Schwülper. Das machte richtig Spaß, bei herrlichem Wetter an den vielen Ständen auf dem Schwülperaner Herbstmarkt entlang zu schlendern. Und so war es nicht verwunderlich, dass sich den ganzen Tag über Menschenmengen durch Kirchstraße und Bürgerhaus sowie über den Platz vor Jugendhaus und Okerhalle schoben.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall: Kranstütze eines Lkw schlitzt Pkw auf
Nächster Artikel
Stichwahl: Wer wird Samtgemeindebürgermeister?

Florales zum Bestaunen und Kaufen: Der Herbstmarkt begeisterte mit seiner Vielfalt.

Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

„Wir haben 91 Aussteller, ein Drittel von ihnen ist neu“, wusste Talene Wiards-Reißmann vom Verein „Dorf und Leben - Menschen, Märkte Miteinander“. Vorrangige Intention der Marktgruppe sei jedoch das Miteinander und die Begegnungen der Besucher des Marktes.

Bürgermeister Uwe-Peter Lestin eröffnete den Markt gemeinsam mit der Bläsergruppe der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde und dankte Heinz Köther, der den Markt damals in Leben gerufen hatte. „Die örtlichen Vereine und Verbände beteiligen sich, auch das Jugendhaus ist immer mit der Kinderbetreuung dabei“, so Lestin. Abwechslungsreich war das Angebot an den Ständen. Kunsthandwerk, Nützliches wie die mit Namen versehenen Frühstücksbretter oder handgeschliffene Gläser, für jeden Geschmack gab es etwas. Zierde für Tür und Balkon, Kränze, hübsche Dekoartikel oder der Vogel aus Eisen waren sicher auch gute Geschenkideen. Die evangelische Jugend verkaufte selbst gemachte Marmeladen, über ihre Arbeit informierte die Freikirchliche Gemeinde in einer Jurte.

Für die Kinder gab es viel Abwechslung, auch mit mittelalterlichen Spielen. Und da stürzte sich Evelin gleich auf das Murmelspiel, das Kinder umsonst nutzen konnten. „Wir kommen jedes Jahr hierher“, freute sich Mutter Yanna Wilhelms über das vielseitige Angebot.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr