Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Gymnasium-Anbau übergeben: Große Feierstunde
Gifhorn Papenteich Gymnasium-Anbau übergeben: Große Feierstunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 20.07.2015
Feierlicher Schnitt: Die Übergabe an die Landeskirche als Schulträger fand am Freitag statt. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

Und er lobte die Ausführenden des Anbaus: „Beim ersten Bauabschnitt hat es noch gehörig gerumpelt im Ablauf - diesmal ist alles deutlich runder gelaufen“, so Ebel. Außerdem habe man den Zeit- als auch den Kostenplan eingehalten. Während der erste Bauabschnitt den Landkreis rund 6,5 Millionen Euro gekostet habe, beliefen sich die Kosten für den jetzt fertig gestellten zweiten Bauabschnitt auf 2,6 Millionen Euro.

Das Gymnasium, das derzeit 18 Klassen hat, erfreue sich wachsender Beliebtheit: „Weiterer Raumbedarf ist absehbar“, bemerkte Ebel im Hinblick auf eine Vierzügigkeit der Schule, über die im Herbst beraten werde.

Dr. Kerstin Gäffgen-Track, Bildungsbeauftragte der Landeskirche, erklärte, mit dem Anbau „sind wir wieder einen großen Schritt weiter gekommen“ auch eingedenk der Tatsache, dass das Melanchthon-Gymnasium „mehr Anwärter als freie Plätze“ habe: „Die Landeskirche ist bereit für die Vierzügigkeit.“

Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel erinnerte an die Anfänge des kirchlichen Gymnasiums im Februar 1992, als Samtgemeinde und Kreis einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten. Auch Holzapfel vertrat die Ansicht, die Notwendigkeit eines dritten Bauabschnitts sei „nicht von der Hand zu weisen“.

jr

Meine. Wirbel um eine Baumfällaktion am Kuhweg in Meine: Nachdem Orkan Siegfried vor knapp zwei Wochen zwei Pappeln entwurzelt habe, seien gleich 30 Bäume gefällt worden, kritisiert Anwohner Tobias Vogt. Laut Bürgermeisterin Ines Kielhorn war das aber nicht allein aus Sicherheitsgründen nötig und sinnvoll.

19.07.2015

Meine. Leichter Nieselregen störte die Besucher des Gemeindefestes der Meiner St.-Stephani-Kirche nicht: Die Harten blieben im Garten und verzehrten dort leckeren Kuchen oder eine Bratwurst.

15.07.2015

Meine/Rötgesbüttel. Es gab Verzögerungen beim Baubeginn, aber nun ist etwas zu sehen: Am neuen Radweg entlang der B 4 von Meine nach Rötgesbüttel sind die Bagger seit rund einer Woche zu Gange.

17.07.2015
Anzeige