Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gymnasium: 10.000 Euro für Schulgarten

Meine Gymnasium: 10.000 Euro für Schulgarten

Meine. Verschiedene Kräuter und vor allem ein Platz, an dem Unterricht im Grünen stattfinden kann. Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium hat einen neuen Schulgarten - dort gibt es Material für fast alle Fächer.

Voriger Artikel
Audi gestohlen
Nächster Artikel
Schüler testen Bremswege

10.000 Euro von der United Kids Foundation: Das Philipp-Melanchthon-Gymnasium bekommt einen Kräutergarten.

Die Schüler des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums in Meine freuen sich auf Unterricht unter freiem Himmel. Mit der Einrichtung eines Schul-Kräuter-Gartens ist ein Platz entstanden, an dem freudiges, motiviertes und gewinnbringendes Lernen und Erleben stattfindet. Die United Kids Foundations unterstützt das Projekt mit 10.000 Euro.

„Dieser Ort stellt gegenüber dem manchmal stark theoretisch orientierten Unterrichtsgeschehen eine natur- und realitätsnahe Abwechslung dar“, ist sich Schulleiter Stephan Oelker sicher. Die Anlage nach Vorbild eines Klostergartens biete eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Einbindung in verschiedene Fächer. „Im Biologie-Unterricht können beispielsweise der Bau und die Funktion von Pflanzenteilen erarbeitet werden, die Herstellung von Ölen steht in Chemie auf dem Plan, im Kunst-Unterricht finden Blätter und Blüten beim Drucken Verwendung.“

Die Volksbank BraWo Stiftung unterstützt das Projekt gemeinsam mit der Stiftung RTL - Wir helfen Kindern im Rahmen des Kindernetzwerkes United Kids Foundations. „Mit der Pflege und Instandhaltung der Beete übernehmen die Schüler Verantwortung, das schult die Sozialkompetenz und schafft ein Bewusstsein für die Umwelt“, begründet Vorstandsvorsitzender Steffen Krollmann bei der Scheckübergabe die Entscheidung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr