Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Großeinsatz: Rettungskräfte üben an der Marina

Abbesbüttel Großeinsatz: Rettungskräfte üben an der Marina

Abbesbüttel. Einsatz für vier Freiwillige Feuerwehren aus der Samtgemeinde Papenteich: Die Brandschützer rückten aus, um einen Wald- und Flächenbrand an der Marina Abbesbüttel zu löschen.

Voriger Artikel
Im Rollstuhl auf Indien-Tour
Nächster Artikel
Grüne fordern Verzicht auf Glyphosat

51 Feuerwehrleute waren im Einsatz: Bei einer Übung an der Marina Abbesbüttel galt es unter anderem, eine 600 Meter lange Wasserversorgung aufzubauen.

Das Szenario war eine groß angelegte Einsatzübung für die Rettungskräfte.

Die Einsatzleitstelle des Landkreises Gifhorn alarmierte am Dienstagabend um 18.50 Uhr den Zug 4 der Samtgemeindefeuerwehr Papenteich. Sofort rückten die Feuerwehren aus Abbesbüttel, Bechtsbüttel, Grassel und Wedelheine/Wedesbüttel aus.

Angenommen wurde ein Wald- und Flächenbrand in Richtung Wedesbüttel in Höhe der ehemaligen Gärtnerei. „Das Übungsziel, die Wasserversorgung über eine rund 600 Meter lange Wegstrecke zu realisieren und hierbei insbesondere den Druckverlust durch Höhenunterschied von der Wasserentnahmestelle bis zur Brandstelle auszugleichen, wurde zügig umgesetzt“, lobte Ortsbrandmeister Rouven Langanke nach der Übung den Einsatz von insgesamt 51 freiwilligen Rettungskräften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr