Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Gemeindezentrum: Richtfest noch 2014?
Gifhorn Papenteich Gemeindezentrum: Richtfest noch 2014?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 28.11.2014
Es geht voran: Der Bauausschuss sah sich im Rohbau des neuen Gemeindezentrums um. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Nachtwanderung auf der Baustelle: Der Bauausschuss der Gemeinde Meine sah sich am Montagabend im neuen Gemeindezentrum um. Wenn das Wetter mitspielt, soll noch dieses Jahr Richtfest sein.

Den kleinen Saal reklamierten die Politiker gleich als künftigen Sitzungsraum für sich, bewunderten das großzügige Foyer und dachten laut darüber nach, ob eine versenkbare Bühne im großen Saal eine Option wäre.

Später in der Sitzung diskutierten sie intensiv über das Thema Kegelbahn, sahen sich sogar im alten Gemeindezentrum die Kegelbahn an. Reicht ein Monitor? Wie groß muss der sein? Wo wird er hingehängt? Und welches Mobiliar ist erforderlich? Schließlich vertagte der Ausschuss die Beratung, um sich erst von einem Fachmann vorstellen zu lassen, wie eine Kegelbahn ausgestattet sein muss.

Bürgermeisterin Ines Kielhorn brachte die Frage ins Gespräch, ob das neue Gemeindezentrum mit W-Lan ausgestattet sein soll. Der Ausschuss empfahl das einstimmig für Saal, Foyer und Gastronomie. „Schließlich sollen dort auch mal Konferenzen stattfinden, da ist W-Lan sinnvoll“, betonte Kielhorn. 6500 Euro müssen dafür eingerechnet werden.

Architekt Bernd Lohse berichtete über den aktuellen Stand. Danach liegen nach ein paar Veränderungen die Baukosten zurzeit bei 6,4 Millionen Euro. Eine der Veränderungen betrifft die riesigen mobilen Wände: Die Statik des Dachs erlaubt die Montage solcher Wände nicht, so dass neue Stahlträger eingezogen werden müssen. Und auch die Lüftung ist etwas teurer geworden als ursprünglich gedacht.

tru

Didderse. Bislang unbekannte Einbrecher suchten am Montag ein Einfamilienhaus in Didderse heim. Durch ein zuvor auf gehebeltes, rückwärtiges Fenster stiegen die Täter ins Gebäude in der Straße Am Walde ein.

25.11.2014

Rötgesbüttel. Zwölf Rotlichtverstöße an der Fußgängerampel in Rötgesbüttel innerhalb einer Stunde: Das haben die Eltern heute Morgen bei einer Demo für mehr Sicherheit auf dem Schulweg gezählt.

24.11.2014

Rötgesbüttel. Eine verletzte Autofahrerin und 100.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Bundesstraße 4 südlich von Rötgesbüttel.

24.11.2014
Anzeige