Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Gehweg-Erneuerung: Jetzt ist die B4 im Ort Baustelle
Gifhorn Papenteich Gehweg-Erneuerung: Jetzt ist die B4 im Ort Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.03.2016
Baustelle in Rötgesbüttel: Die Gemeinde erneuert den Gehweg an der Westseite und baut eine barrierefreie Bushaltestelle. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Westlich der B4 zwischen der Kreuzung Dorfstraße und der Einmündung Schmiedestraße bekommt Rötgesbüttel nicht nur einen akkuraten Gehweg. Auch die Bushaltestelle erhält einen höheren Bord, damit Gehbehinderte bequemer ein- und aussteigen können, sagt Bürgermeister Stefan Konrad. Die Gesamtkosten betragen etwa 55.000 Euro, drei Viertel der reinen Baukosten werden aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz bezuschusst.

Bis 2020 müssten die Kommunen alle Haltestellen barrierefrei gemacht haben, so Konrad. „Mittel in der Finanzplanung sind dafür vorgesehen.“ Möglicherweise würden die Haltestellen an der B4 in der 70-er Zone nördlich der Ortsgrenze 2017 angegangen. „Da werden wir auf jeden Fall Planungskosten einsetzen.“

Zwischen den Ampeln müssen die Autofahrer für die Zeit der Bauarbeiten mit weniger Platz auf der B4 auskommen. Das hat Folgen für jene Autofahrer aus Richtung Norden, die in den Lehmweg wollen. „Man kann nicht mehr nach links in den Lehmweg abbiegen“, sagt Konrad. Dazu musste die Ampelschaltung geändert werden. Ansonsten laufe der Verkehr aber reibungslos, sagt Konrad. Was VLG-Betriebsleiter Henrik Bude bestätigt: Die Busse hätten dort im Berufsverkehr keine nennenswerten Verspätungen.

Das gilt auch für die Baustelle der Landesbehörde, die noch bis zum heutigen Freitag auf 500 Metern den Graben entlang der B4 zwischen Meine und Rötgesbüttel neu profiliert. Das war nach dem Bau des Radwegs nötig.

rtm

Groß Schwülper/ Eickhorst/Hillerse. Katastrophale Katzenhaltung in Groß Schwülper: Ein Tier musste eingeschläfert werden, eines ist in der Obhut eines Tierarztes. Fünf weitere der Langhaarkatzen sind jetzt zum Aufpäppeln im Tierschutzzentrum Ribbesbüttel. Allesamt wurden laut Sabine Hölter, stellvertretende Zentrumsleiterin, ausgesetzt. Sie appelliert: „Wer weitere solcher Katzen im Landkreis entdeckt, wird gebeten, sofort die Polizei zu rufen.“

05.03.2016

Meine/Wedesbüttel. Nun hat auch der Finanzausschuss der Samtgemeinde Papenteich sein Okay gegeben für den Neubau eines Feuerwehrhauses in Wedesbüttel. 732.000 Euro soll das Projekt kosten, als nächstes dann der Bauantrag beim Landkreis Gifhorn eingereicht werden.

01.03.2016

Meine/Rötgesbüttel. Schon wieder Behinderungen auf der B 4 zwischen Meine und Rötgesbüttel: Die Straßenbaubehörde aus Wolfenbüttel kündigt weitere Baumaßnahmen an der Strecke an.

29.02.2016
Anzeige