Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Rethen Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Freitag, 07.11.14, gegen 16.00 Uhr, wurde ein PKW, der die Peiner Straße in Rethen in Richtung Gr. Schwülper befuhr, am Ortsausgang von Rethen vermutlich durch ein Wasser-Schlamm-Gemisch beworfen.

Voriger Artikel
Lieder von Liebesleid und Sehnsucht
Nächster Artikel
Lkw-Unfall auf B4 - 100.000 Euro Schaden

Zeugen gesucht: Am Freitag wurde in Rethen ein Auto mit einem Wasser-Schlamm-Gemisch beworfen.

Quelle: Archiv

Das Auto wurde dadurch stark beschmutzt. Die Fahrzeugführerin konnte die Frontscheibe jedoch noch rechtzeitig mit der Scheibenwaschanlage reinigen, wodurch sie den PKW unter Kontrolle halten konnte.

Nach Angaben des Anzeigeerstatters sei dies kein Einzelfall und bereits vor zwei Jahren hatte die Polizei in dieser Sache ermittelt.

Derzeit gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter. Mögliche Hinweisgeber mögen sich bitte bei der Polizei in Meine melden, Tel.: 05304-91230.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr