Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Funker waren auf Fuchsjagd
Gifhorn Papenteich Funker waren auf Fuchsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 30.07.2017
Fuchsjagd für Funker: Neithard Mollet und sein Team luden nun wieder ein zu der Aktion in Groß Schwülper. Quelle: Chris Niebuhr
Groß Schwülper

„Wir haben wieder 15 bis 17 Teilnehmer dabei“, berichtete Mollet. Neu sei dieses Mal, dass alle auch einen Preis erhielten. Für die Besten gab es zudem als besondere Erinnerung zusätzlich Füchse aus Holz geschnitzt.

Für die so genannte Fuchsjagd versteckt das Team Sender im Wald, die Füchse. Sie sind auf Karten grob eingezeichnet, werden von den Teilnehmern mit Peilempfängern gesucht. Das Verfahren könnte man als moderne Schnitzeljagd oder auch als altmodisches Geocaching bezeichnen, meinten die Vereinsmitglieder scherzhaft.

„Jeder der sechs Füchse gibt ein anderes Morsezeichen ab, das von den Teilnehmern angepeilt wird“, sagte Mollet. Werde ein Fuchs gefunden, so drücke der Finder mit einer Art Zange einen Stift auf der Karte durch – der markante Nachweis für die erfolgreiche Jagd. Gute 45 Minuten dürfte die Fuchsjagd für die einzelnen Teilnehmer dauern, schätzte Mollet.

Für die Jäger war es einmal mehr eine spannende und interessante Veranstaltung. In Barons Busch am Nordende von Groß Schwülper gingen sie mit ihren Empfängern auf die Jagd und peilten die Sender an.

Von Chris Niebuhr

In Meine könnte es kommende Woche noch etwas stockender voran gehen: Die Ampel an der Kreuzung B 4/Kuhweg/Ortholzweg muss repariert und dafür abgeschaltet werden. Vorsichtshalber werden Umleitungen aus den untergeordneten Straßen eingerichtet. Einbiegen auf die B 4 ohne Ampelregelung – das wäre der Behörde zu gewagt.

31.07.2017
Papenteich Führungswechsel im Meiner Kommissariat - Polizeichef Andreas Klar geht in den Ruhestand

Führungswechsel im Polizeikommissariat Meine: Gifhorns Polizeichef Michael Feistel hat am Mittwoch den bisherigen Leiter Andreas Klar in den Ruhestand verabschiedet und gleichzeitig den Nachfolger, Noch-Kripochef Uwe Ramme, ernannt.

27.07.2017
Papenteich Neue Schranken und Lückenschluss am Radweg - B 4: Ab September wird Bahnübergang Baustelle

Neue Schranken für alle, und endlich ein durchgängiger Geh-Radweg: Für den Lückenschluss am Bahnübergang der B 4 bei Meine hat die Deutsche Bahn AG jetzt einen konkreten Termin. Der Baustart soll im September erfolgen.

28.07.2017