Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Für Meiner Gymnasiasten steht die Welt Kopf
Gifhorn Papenteich Für Meiner Gymnasiasten steht die Welt Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.10.2018
Austausch mit Australien: 15 Schülerinnen und Schüler des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums waren „down under“. Quelle: privat
Meine

Das Abenteuer Australien begann mit einem einwöchigen „homestay“ an der Trinity Christian School, der Partnerschule in Canberra, ebenfalls in christlicher Trägerschaft. Die deutschen Schülerinnen und Schüler waren in sehr gastfreundlichen australischen Familien untergebracht und besuchten zusammen mit ihren Gastgeschwistern die Partnerschule.

Der Unterricht war oft anders, aber nicht weniger interessant als in Deutschland. Wichtig war, dass auch hier die Fremdsprache geübt werden konnte.

Begegnung mit einer Schlange aus Plastik

Spannender war laut Florian Wachter vom PMG das Leben in den Familien. „Natürlich hatten wir von den gefährlichen Tieren in Australien gehört. Als jedoch bei einem Schüler am Abend eine Plastik-Schlange im Bett lag, war der Schreck zuerst groß.“ Im Naturpark Tidbinbilla beobachteten die Gymnasiasten Koalas, Kängurus, Potaroos und sogar einen Platypus – diesen jedoch nur aus der Entfernung.

„Eine Schülerin berichtete davon, dass neben ihrem Fenster ein Vogel gesungen habe, dessen Melodie an die Melodie ihres Weckers erinnerte – sie konnte kaum schlafen.“

Trip nach Sydney und Wale beobachten

In der zweiten Woche ging es nach Sydney: Harbour Bridge, Opera House, Botanischer Garten sowie Kunstmuseum und Australisches Museum waren angesagt. Und es wurde eine Schaffarm besucht, eine Fahrt führte in die Blue Mountains, das Highlight war jedoch für viele eine Fahrt zum Whale-Watching direkt vor dem Hafen von Sydney.

In den nächsten Monaten wird der Kontakt nach Australien vertieft. Wachter berichtet, wie es danach weiter gehen soll: „Wir werden im Herbst 2019 die australischen Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule zum Gegenbesuch empfangen und freuen uns schon darauf, im Herbst 2020 dann selbst wieder nach Australien aufbrechen zu können.“

Von der Redaktion

Kürbisschnitzen auf dem Reinecke Hof in Rethen, dazu hatten die Landfrauen bereits zum achten Mal eingeladen. Und auch in diesem Jahr kamen jede Menge Kinder und Erwachsene, um gemeinsam einen kreativen Tag zu verbringen.

28.10.2018

Schreck in den frühen Morgenstunden: Ein bewaffneter Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen die Hem-Tankstelle an der Bundesstraße 4 in Meine überfallen. Eine Mitarbeiterin war zu diesem Zeitpunkt allein in der Tankstelle.

27.10.2018

Die Oberschule Papenteich ist bereits im zweiten Turnus aktiv im Erasmus-Programm. Dieses Mal arbeitet man mit Schulen aus fünf weiteren Ländern zusammen, kürzlich war die Delegation der Oberschule dazu für eine Woche in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

27.10.2018