Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Fünf Autos auf Pendlerparkplatz beschädigt
Gifhorn Papenteich Fünf Autos auf Pendlerparkplatz beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 02.08.2017

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagvormittag auf dem Pendlerparkplatz an der Bundesstraße 214 / Anschlussstelle Autobahn 2 (Watenbüttel) in der Gemarkung Schwülper ereignet hat. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat dort mit seinem Klein-Lkw oder Transporter beim Ein- oder Ausparken insgesamt fünf Autos beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit zwischen 8 und 13.30 Uhr.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Meine, Tel. 05304-91230.

Papenteich Frontal-Zusammenstoß bei Groß Schwülper - Schwerer Unfall: Vier Verletzte

Erneut ereignete sich ein grauenhafter Unfall im Südkreis. Am Dienstagmittag krachte ein Golf auf der L 321 bei Groß Schwülper aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Bilanz: Ein Schwerverletzter und drei Leichtverletzte.

01.08.2017
Papenteich Hochwasser an Oker und Schunter - Papenteich: Hochwasserschäden blieben aus

Von den schlimmsten Auswirkungen des Hochwassers blieben die Papenteicher verschont – abgesehen von Überflutungen in Überschwemmungsgebieten entlang der Oker. So lagen einige Sportplätze unter Wasser – viel wichtiger jedoch: Die Keller der Häuser blieben trocken.

01.08.2017
Papenteich Kreisstraßen 60/61 für eine Stunde gesperrt - Abbesbüttel: Polo-Fahrer stirbt bei Unfall

Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ist am frühen Montagabend in der Gemarkung Abbesbüttel ein VW-Polo-Fahrer (54) aus Wolfsburg getötet worden. Zwei weitere Unfallbeteiligte – der Fahrer eines Seat (29) und seine Beifahrerin – erlitten schwere Verletzungen. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 60/61.

31.07.2017