Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtlingshilfe: Café der Begegnung in Andreas-Gemeinde

Meine Flüchtlingshilfe: Café der Begegnung in Andreas-Gemeinde

Meine. Auch die Kirchen engagieren sich in Meine mit ehrenamtlichen Helfern in der Flüchtlingshilfe. Sie haben ein Café der Begegnung ins Leben gerufen für Geflüchtete und Einheimische. Es findet regelmäßig statt und trifft auf sehr gute Resonanz.

Voriger Artikel
Kreistagswahl: Nachzählung bringt Grünen zusätzliche Stimmen
Nächster Artikel
Begegnungsgleis: Planungsunterlagen werden neu eingereicht

Café der Begegnung: Die Kirchen in Meine haben ein Angebot für Geflüchtete und Einheimische geschaffen.

Quelle: Chris Niebuhr

Katharina Kroll ist eine der Organisatorinnen des Angebots in der St. Andreas-Gemeinde. „Wir möchten, dass die Menschen zusammenkommen und sich kennen lernen. Sie sollen schöne Nachmittage verbringen und Freude haben, Berührungsängste abbauen“, erläutert sie.

Beim Café der Begegnung im Gemeindehaus von St. Andreas gibt es neben Kaffee, Tee und Kuchen auch Gesellschaftsspiele zur Auflockerung des Alltags. Zudem wartet auf Kinder ein Basteltisch. „Bei den vergangenen Nachmittagen waren rund 70 Besucher dabei“, sagt Katharina Kroll. Das Angebot sei sehr gut angekommen.

Derzeit gebe es einen Helferstamm von fünf bis zehn Ehrenamtlichen. „Das ist ganz wichtig. Wir benötigen auch noch mehr Unterstützung“, betont sie. Zudem sei auch Hilfe durch Kuchenspenden willkommen. Kontakt: Tel. 05304-3552 oder katharina.anna.kroll@gmx.de .

Das Café der Begegnung ist ein gemeinsames Angebot der katholischen und der evangelischen Kirche in Meine. Es findet an jedem zweiten Montag im Monat im evangelischen Gemeindehaus statt, an jedem vierten Montag im Monat im katholischen Gemeindehaus, jeweils in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr. Weitere Informationen auch im Internet unter www.fluechtlingshilfe-papenteich.de .

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr