Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flotte Dreiräder für die Kinder

Rötgesbüttel Flotte Dreiräder für die Kinder

Rötgesbüttel. Eine ziemlich mobile Spende gab es für die Kinder aus der Rötgesbütteler Kindertagesstätte.

Voriger Artikel
Andachten und Spiele zum Kirchen-Geburtstag
Nächster Artikel
Reifen vom Auto gestohlen

Spende für die Kita: Mitglieder des VW-Betriebsrates übergaben vier Dreiräder an die Kita Rötgesbüttel.

Vier neue Dreiräder für die Kita-Kinder: Der Betriebsrat im Volkswagenwerk Wolfsburg und Vertrauensleute aus Komponente, CKD, Logistik, Volkswagen R GmbH, VfL Wolfsburg und Autostadt-Vorbereitung beschenkten jetzt die DRK-Kita in Rötgesbüttel.

Die 1218 Euro für die vier kleinen Fahrzeuge stammen noch aus einer Verkaufsaktion beim IG Metall-Sommerfest im vergangenen Jahr.

„Der Aufwand bei der Verkaufsaktion hat sich gelohnt. Die 101 Kinder der Kita haben das neue Spielzeug direkt ins Herz geschlossen“, so Betriebsrat Christian Matzedda. Der Erlös aus der Verkaufsaktion war nötig, um vier sogenannte Krippenfahrzeuge zu kaufen. „Diese Fahrzeuge sind sehr stabil und daher dementsprechend teuer“, erklärt Kita-Leiterin Anja Rost.

Hintergrund: 2014 hatte die Kindertagesstätte gemeinsam mit den Eltern und einer Firma bei einer Aktion eine Fahrbahn im Außengelände angelegt. „Die finanziellen Mittel für passende Fahrzeuge haben uns aber gefehlt“, so Rost. „Der Vater eines Krippenkindes hat uns dann den Tipp gegeben, den VW-Betriebsrat um Hilfe zu fragen.“

Eine Abordnung des Betriebsrates und der Vertrauensleute brachte nun die Dreiräder vorbei. Im Gegenzug bekamen sie Selbstgebasteltes aus der Kindertagesstätte. Die Kinder weihten die Geräte direkt auf der Fahrbahn ein. Matzedda: „Schön zu sehen, dass das Geld da gelandet ist, wo es gebraucht wird.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr