Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehrmusiker aus dem Landkreis üben gemeinsam

Meine Feuerwehrmusiker aus dem Landkreis üben gemeinsam

Meine. 54 Musiker im Alter von 14 bis 74 Jahren aus den insgesamt 18 Feuerwehrmusikzügen im Landkreis Gifhorn trafen sich am Samstag in Meine zum ersten gemeinsamen Kreisprobentag.

Voriger Artikel
Einbruchdiebstahl in Biogasanlage
Nächster Artikel
„Lachen ist gesund“: Kabarett begeistert Senioren

Erster Kreisprobentag: In Meine wurde einen Tag lang unter der Leitung von Bernd Wilmer geprobt. Viele Musiker kannten sich vorher noch nicht.

Quelle: Thorsten Behrens

Heike Holler und Bernd Wilmer, die stellvertretenden Kreisstabsführer, zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung.

„Sonst haben sich die Musikzüge bei unseren Musiktagen mit drei oder vier Stücken präsentiert, aber da war kaum Zeit, sich auszutauschen. Das wollten wir ändern“, erklärte Holler. Gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken boten diesmal ausreichend Gelegenheit zu Austausch und Kennenlernen.

„Das ist eine super Besetzung heute“, freute sich Holler - obwohl die Teilnehmer aus allen Feuerwehrmusikzügen im Kreis, von Knesebeck bis Meine, kamen. „Wenn schon mal zusammen gespielt wurde, können sich die Züge untereinander auch mal aushelfen, ernn Veranstaltungen anstehen“, so Wilmer, der auch die Stücke für den Probentag ausgesucht hatte. Polka, Musicals, Märsche: „Nicht jeder geht an alle Richtungen ran, mit solchen Probetagen können wir die Hemmschwelle senken“, sagte Wilmer. Nicht zuletzt, weil diese Aktion zwar intensiv, zugleich aber auch locker sei.

Und natürlich verfolgen die Feuerwehrmusikzüge mit diesem Probentag noch ein weiteres Ziel. „Wir wollen Werbung machen für unsere Musikzüge. Ein Großteil von ihnen bildet nämlich auch Musiker aus. Interessierte sollten einfach mal bei ihren Wehren vor Ort nachfragen“, würden sich die beiden Kreisstabführer über Nachwuchs freuen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr