Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erdwärme für die neue Krippe

Groß Schwülper Erdwärme für die neue Krippe

Groß Schwülper. Große Anstrengungen unternimmt die Gemeinde Schwülper in diesem Jahr für die Familienfreundlichkeit. In Groß Schwülper soll eine neue Krippe mit zwei Gruppen und 30 Plätzen entstehen. Und doch wird das nicht reichen, den Bedarf zu decken.

Voriger Artikel
Ines Kielhorn bleibt in Fraktion, gibt aber Ämter ab
Nächster Artikel
Von Marschmusik bis Big-Band-Sound

Standort für eine neue Krippe: Neben dem Friedhof in Groß Schwülper entsteht eine Einrichtung für zwei Gruppen mit 30 Kindern.

Quelle: Dirk Reitmeister

Groß Schwülper. Die Fläche ist bereits gerodet, die ersten Ausschreibungen laufen: Für etwa 1,4 Millionen Euro soll am Eichenkamp neben dem Friedhof die Krippe entstehen. „Wir haben inzwischen die Arbeiten für die Erdsonden ausgeschrieben“, sagt Bürgermeister Uwe-Peter Lestin. Das Gebäude soll seine Energie nämlich über Erdwärmepumpe, Photovoltaik und Stromspeicher beziehen. „Jetzt läuft die Ausschreibung für den Rohbau.“

Und wann erwartet Lestin den ersten Spatenstich? „Das muss noch im Mai sein, wahrscheinlich Ende Mai.“ Im Frühjahr 2017 soll die Krippe in Betrieb gehen. Dann stehen weitere zwei Gruppen mit 30 Plätzen zur Verfügung.

Bei einer hundertprozentigen Versorgung ist die Gemeinde dann dennoch lange nicht. Mit dem Eichenkamp wird sie sieben Gruppen mit maximal 105 Plätzen haben. „Wir haben dann gerade mal einen Versorgungsgrad von 50 Prozent“, weiß Lestin.

Denn der Bedarf sehe zurzeit 60 Kinder pro Jahrgang vor. 180 Plätze wären nötig, und die Tagespflege-Angebote seien zu wenig, um das wirklich aufzufangen.

 rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr