Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Erasmus-Logo ist made in Schwülper
Gifhorn Papenteich Erasmus-Logo ist made in Schwülper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.03.2015
Sie hat den Logo-Wettbewerb abgeräumt: Sara Cecilie Reese aus der 7c hat den Siegerentwurf für das Erasmus-Projekt an Schulen in sechs Ländern kreiert. Quelle: Dirk Reitmeister
Anzeige

Die Grafik von Sara Cecilie Reese aus der 7c hat sich gegen elf andere Vorschläge durchgesetzt - und das eindeutig.

Wie können sich Jugendliche in ihren Kommunen einbringen? Dieser Frage gehen die deutschen Erasmus-Schulen, darunter die Oberschule in Groß Schwülper, in dem Projekt nach. Die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten stellen die Schüler auf Englisch in Partnerschulen in Europa vor. Und das nun unter dem Logo, das die 14-Jährige Sara Cecilie aus Lagesbüttel entworfen hat.

Jedes Land brachte zwei Logo-Vorschläge ein und durfte nur für die Logos der jeweils anderen abstimmen - ähnlich wie beim European Song Contest, so Schulleiter Hans-Dieter Ulrich. „Alle Schulen in den Partnerländern haben Saras Logo auf Platz eins gesetzt. Das war sehr eindeutig.“

„Ich liebe es zu malen“, sagt die Siebtklässlerin, die sich durchaus eine berufliche Zukunft im Bereich Grafikdesign vorstellt und nun als Preis einen Satz hochwertiger Malstifte bekommen hat. Mutti Nina Reese ist stolz: „Sie ist sehr kreativ.“

Ihre Projektarbeiten werden die Schwülperaner Schüler in diesem Jahr in Frankreich, Polen und Spanien vorstellen, 2016 in Rumänien und Schottland, erläutert didaktischer Leiter Helge Korn. Jeweils eine Woche sind fünf Schüler und zwei Lehrer - immer andere, damit möglichst viele etwas davon haben - unterwegs. Dagegen erwartet Schwülper im November rund 50 Besucher aus den Partnerschulen.

rtm

Meine. Die Aufregung im Ort war groß: Unbekannte hatten die Figuren am Meiner Marktplatzbrunnen mit grüner Farbe beschmiert. Jetzt strahlen sie wieder in altem Glanz - den Mitarbeitern des Bauhofs sei Dank.

23.03.2015

Vordorf. Gasalarm in Vordorf: Bei Baggerarbeiten im Garten eines Hauses in der Straße Wiesengrund wurde am Freitagmorgen eine Leitung beschädigt.

20.03.2015

Rötgesbüttel. Insgesamt 50 Sportabzeichen waren zu vergeben: Ein Teil der Sportler nahm die Auszeichnung im Sportheim des VfL Rötgesbüttel persönlich entgegen.

19.03.2015
Anzeige