Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Endlich ist die Kreuzung rot

Meine Endlich ist die Kreuzung rot

Meine. Geschafft! Was lange währt, wird doch mal gut: Die Kreuzung Zellbergs-heideweg/Kuhweg hat endlich ihren roten Asphalt - und zwar in Gänze. Am Donnerstag schlossen die Bauarbeiter das Projekt ab. Nicht nur Bürgermeisterin Ines Kielhorn atmet auf.

Voriger Artikel
Tipps für Senioren gegen Abzocke
Nächster Artikel
Radweg an B 4 fertig, aber noch nicht freigegeben

Jetzt ist es so weit: Nach mehrmaligen Terminverschiebungen und Lieferschwierigkeiten hat die Kreuzung Zellbergsheideweg/Kuhweg in Meine jetzt ihren roten Spezialasphalt.

Quelle: Photowerk (sp)

Dieser besondere Fahrbahnbelag muss extra frisch angerührt werden: Und so war es schon bis zur ersten Baumaßnahme Ende Juli ein weiter Weg über Verzögerungen und Verschiebungen (AZ berichtete mehrfach) - und dann reichten die 42 Tonnen roter Asphalt der Sorte Roter Deucolor für die 252 Quadratmeter Fläche doch nicht aus. Deshalb blieb die Baustelle unvollendet - bis zum vorigen Donnerstag.

„Jetzt ist alles fertig, alles rot“, sagt Kielhorn. Laut Baufirma seien Unebenheiten im Untergrund die Ursache dafür gewesen, dass Ende Juli mehr Asphalt rein passte, als da gewesen war.

Kielhorn hat es dennoch nicht bereut, dass die Gemeinde partout auf den roten Asphalt setzte: Die Fahrbahn einfach nur anmalen, damit die Autofahrer sehen, dass die Rechts-vor-Links-Kreuzung ein Gefahrenpunkt ist? „Das fährt sich bald schlichtweg wieder ab.“ Auch eine Pflasterung kam nicht in Frage, denn Lastwagen und Busse würden die Steine bald verschieben oder eindrücken. In beiden Fällen gilt für Kielhorn: „Wir wollten da etwas Dauerhaftes haben.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr