Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbruch in Walle: Diebe machten wenig Beute

Walle Einbruch in Walle: Diebe machten wenig Beute

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten bislang unbekannte Täter am Dienstag zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Walle im Ziegeleiweg, Ecke Schunterstraße. Die Beute bestand aus etwas Bargeld und zwei Flaschen Parfüm.

Voriger Artikel
Kurioser Unfall legt Verkehr im Südkreis lahm
Nächster Artikel
Es geht voran mit barrierefreien Bushaltestellen

Wenig Beute: Bei einem Einbruch in Walle entkamen die unbekannten Täter mit etwas Bargeld und zwei Flaschen Parfüm.

Quelle: Archiv

Zwischen 9.30 Uhr und 13.40 Uhr versuchten die Einbrecher zunächst die rückwärtige Terrassentür des Hauses aufzuhebeln, was jedoch misslang. Anschließend schlugen sie eine Scheibe ein und gelangten auf diesem Weg ins Gebäude.

Dort durchsuchten sie mehrere  Räume nach Geld und Wertsachen. Schließlich entwendeten sie polnisches Bargeld in geringer Höhe sowie zwei Flaschen Parfum. Mit ihrer Beute konnten die Täter anschließend unerkannt das Weite suchen.

Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in Tatortnähe bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Schwerer Verkehrsunfall kurz vor Wittingen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr