Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Einbrecher und Autodiebe aktiv
Gifhorn Papenteich Einbrecher und Autodiebe aktiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 12.01.2018
Tatort Südkreis: Einbrecher schlugen wieder zu. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Gifhorn

Bislang unbekannte Wohnungseinbrecher und Autodiebe trieben in den vergangenen Tagen im Gifhorner Südkreis ihr Unwesen.

Zwei Einfamilienhäuser in Walle wurden von den Einbrechern heimgesucht. Durch ein aufgehebeltes Fenster drangen die Täter in ein Haus am Osterberg ein. Ohne Beute verließen sie den Tatort. Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwoch, 10 Uhr, und Donnerstag, 10 Uhr. Vermutlich dieselben Täter stiegen durch ein Fenster in ein Haus im Bruchkamp ein. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 15 Uhr.

Auch in Hillerse schlugen Einbrecher zu. Hier drangen sie durch ein rückwärtiges Fenster in das Wohnzimmer eines Einfamilienhauses an der Rolfsbütteler Straße ein. Nach ersten Erkenntnissen machten sie keine Beute. Die Tat ereignete sich am Donnerstag zwischen 14.30 und 18.35 Uhr.

Ein weißer Porsche 911 Cabrio (S-PT 7104) wurde in der Nacht zum Freitag in Groß Schwülper entwendet. Der Sportwagen im Wert von 160.000 Euro stand unter einem Carport im Amselfeld. Der Diebstahl ereignete sich zwischen 2.30 und 3.10 Uhr.

Hinweise nimmt die Polizei in Gifhorn unter Telefon 05371-9800 entgegen.

Von unserer Redaktion

Papenteich Mit vielen Lachern ins neue Jahr - Neujahrsempfang der Papenteicher Landfrauen

„Botox ist auch keine Lösung“: Mit ihrer Comedy über Frauen jenseits der 50 sorgte Bibi Maas beim Neujahrsempfang der Landfrauen Meine-Papenteich für viele Lacher im Publikum.

12.01.2018
Papenteich Schwülper baut Kinderbetreuung aus - Waller Kita wird für 2,4 Millionen Euro erweitert

Die Gemeinde Schwülper erweitert ihre Betreuungsangebote für Kinder. Am Standort Walle sollen jeweils eine neue Krippen- und Kindergartengruppe entstehen. Der Jugendausschuss gab jetzt einstimmig grünes Licht für die Pläne.

10.01.2018

Er ist weg: An der Kuhweg-Kreuzung in Meine gibt es keinen Grünen Pfeil mehr. Der neue Radweg zwingt die Rechtsabbieger zum Umdenken.

12.01.2018
Anzeige