Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Dorfspaziergang: „Ein toller Erfolg“
Gifhorn Papenteich Dorfspaziergang: „Ein toller Erfolg“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 24.08.2017
Dorfspaziergang in Meine: Die nächste lehrreiche Runde mit Harald Wentzel vom Geschichts- und Heimatverein steigt am Samstag, 9. September.  Quelle: privat
Meine

Die lehrreiche Runde am vorigen Wochenende ging durchs alte Dorf: Die Teilnehmer hielten an Kirche und Ehrenmal, der ersten Meiner Schule – dem heutigen Gemeindeamt – und gingen durch die Gatze zu den alten Höfen von Meine. Die besichtigten Orte und Gebäude erklärte Vorsitzender Harald Wentzel unter anderem mit alten Fotos anschaulich. Er gab auch einige lustige Geschichten zum Besten.

„Es war ein toller Erfolg“, freut sich Wentzel. Aus diesem Grund soll es einen weiteren Spaziergang am Samstag, 9. September, geben. Dieser startet am Zellberg/Ecke Kuhweg um 14.30 Uhr. Es gibt viel rund um den Zellberg zu erzählen.

Von der Redaktion

Das Kinderkleiderbasarteam hat sich für den Kindergarten Adenbüttel wieder mächtig ins Zeug gelegt: Sie legten die Erlöse mehrere Basare zusammen und kauften für das Geld ein Spielgerät im Wert von 2700 Euro für die Kita. Beim Aufbau half der Elternkreis

24.08.2017
Papenteich Gemeinde Meine verlangt deutlich mehr - Ärger um neue Kita-Gebühren

Die seit 1. August geltenden neuen Kita-Gebühren in der Gemeinde Meine sind offenbar ein großes Thema, wenn nicht sogar ein Aufreger. Vor allem besser verdienende Eltern müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen.

25.08.2017
Papenteich Ärger nach der sechsten Stunde an der IGS Gifhorn - Linie 184 lässt Schüler aus dem Südkreis stehen

Eltern kritisieren die Busanbindung von Schülern aus dem Südkreis an die IGS Gifhorn. Vor allem nach der sechsten Stunde kam es jetzt zu Problemen, wurden Kinder wegen überfüllter Busse nicht mitgenommen. Die VLG sieht das Problem inzwischen als gelöst, will aber die Situation rund um die Linie 184 noch weiter beobachten.

21.08.2017