Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Diskussion über vierten Zug am Gymnasium

Meine Diskussion über vierten Zug am Gymnasium

Meine. Dauerhaft ein vierter Zug am Philipp-Melanchthon-Gymnasium ja oder nein? Über einen entsprechenden Antrag der Opposition im Kreistag will die Fraktion von Grünen, Piraten und Linken, die zur Mehrheitsgruppe gehört, jetzt mit den Meinern diskutieren.

Voriger Artikel
Mitmachzirkus: Kinder geben Galavorstellung
Nächster Artikel
Lestin seit 25 Jahren im Amt

Melanchthon-Gymnasium in Meine: Die Kreistagsfraktion aus Grünen, Piraten und Linken lädt zu einer öffentlichen Anhörung ein - es geht um die dauerhafte Vierzügigkeit.

Quelle: Christina Rudert

Dazu findet am kommenden Donnerstag, 3. September, ab 19 Uhr im Ratssaal des Meiner Rathauses eine öffentliche Anhörung statt. „Wir haben die Elternvertreter des Lessinggymnasiums und des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums sowie die Schuldezernentinnen aus Braunschweig und Gifhorn eingeladen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Fredegar Henze. Man wolle mit den Beteiligten ins Gespräch kommen, um vor dem Kreistag Anfang Oktober eine sachgerechte Entscheidung treffen zu können.

„Wir wollen Klarheit über die Kosten, die auf den Kreis zukommen, und die Entwicklung der Schülerzahlen im Papenteich kennenlernen,“ so Henze. „Diese wichtigen Rahmenbedingungen wollen wir uns von der Landkreisverwaltung erläutern lassen.“ Von der Stadt Braunschweig erwartet Henze eine Darstellung der Auswirkungen aufs Lessinggymnasium. Die Elternvertreter der Schulen erhalten Gelegenheit, ihre Sicht der Dinge darzulegen.

Die CDU-Kreistagsfraktion hat die dauerhafte Vierzügigkeit des evangelischen Gymnasiums beantragt - nachdem die Initiative dazu aus Reihen der Eltern gekommen sei, weil mit drei Zügen die Hälfte der Interessenten abgewiesen werden müssten. Andere Gymnasien sieht die CDU auch bei einer Vierzügigkeit in Meine nicht gefährdet.

 rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr