Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Diskussion über vierten Zug am Gymnasium
Gifhorn Papenteich Diskussion über vierten Zug am Gymnasium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 28.08.2015
Melanchthon-Gymnasium in Meine: Die Kreistagsfraktion aus Grünen, Piraten und Linken lädt zu einer öffentlichen Anhörung ein - es geht um die dauerhafte Vierzügigkeit. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Dazu findet am kommenden Donnerstag, 3. September, ab 19 Uhr im Ratssaal des Meiner Rathauses eine öffentliche Anhörung statt. „Wir haben die Elternvertreter des Lessinggymnasiums und des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums sowie die Schuldezernentinnen aus Braunschweig und Gifhorn eingeladen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Fredegar Henze. Man wolle mit den Beteiligten ins Gespräch kommen, um vor dem Kreistag Anfang Oktober eine sachgerechte Entscheidung treffen zu können.

„Wir wollen Klarheit über die Kosten, die auf den Kreis zukommen, und die Entwicklung der Schülerzahlen im Papenteich kennenlernen,“ so Henze. „Diese wichtigen Rahmenbedingungen wollen wir uns von der Landkreisverwaltung erläutern lassen.“ Von der Stadt Braunschweig erwartet Henze eine Darstellung der Auswirkungen aufs Lessinggymnasium. Die Elternvertreter der Schulen erhalten Gelegenheit, ihre Sicht der Dinge darzulegen.

Die CDU-Kreistagsfraktion hat die dauerhafte Vierzügigkeit des evangelischen Gymnasiums beantragt - nachdem die Initiative dazu aus Reihen der Eltern gekommen sei, weil mit drei Zügen die Hälfte der Interessenten abgewiesen werden müssten. Andere Gymnasien sieht die CDU auch bei einer Vierzügigkeit in Meine nicht gefährdet.

 rtm

Meine. Manege frei: Zirkusluft schnupperten die Kinder, die sich für den Mitmachzirkus im Ferienprogramm Happy Holidays der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich entschieden hatten.

27.08.2015

Schwülper. Entgegen erster Annahmen wurde ein von einer Hannoveraner Spedition als gestohlen gemeldeter Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl in der Nacht zum vergangenen Freitag keinesfalls entwendet.

26.08.2015

Rethen. Die Gemeinde Vordorf sucht einen neuen Pächter fürs Gemeindezentrum in Rethen. Und es sieht gut aus, dass bald ein Nachfolger für den bisherigen Wirt Spyrion Spyropoulos gefunden ist.

28.08.2015
Anzeige