Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Die Villa Kunterbunt ist Kita Musica
Gifhorn Papenteich Die Villa Kunterbunt ist Kita Musica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 04.12.2018
Auszeichnung: Die Kita Wedesbüttel erhielt nun erneut die Molli des Kreischorverbandes und auch die Plakette Kita Musica des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen. Quelle: Chris Niebuhr
Wedesbüttel

Leiter Philip Specka freute sich darüber. Er erläuterte, es werde regelmäßig gesungen in der Kita. Man habe zudem sogar einen eigenen Chor: „Der kommt dann einmal pro Woche zusammen. Er wird ehrenamtlich von Felicitas Nadjib geleitet.“

Ansonsten legt der Kreischorverband bei seiner Auszeichnung Molli als Kriterien zugrunde: tägliches Singen, das Anpassen von Tonarten an die kindlichen Stimmen, eine vielfältige und altersgemäße Liedauswahl sowie auch das Singen von nichtdeutschsprachigen Liedern. „Die gleichen Kriterien gelten auch bei Kita Musica vom Chorverband Niedersachsen-Bremen“, sagte Haas.

Freude am Singen durch Anerkennung fördern

Die Auszeichnung Molli vergibt der Kreischorverband alle drei Jahre neu an die Kitas, bei Kita Musica ist der Rhythmus identisch. Kita Musica wurde vor zwei Jahren neu eingeführt vom Chorverband Niedersachsen-Bremen. „Es geht bei beiden Auszeichnungen darum, die Freude am Singen zu fördern durch Anerkennung“, sagte Haas.

In der Region hat der Kreischorverband bereits 28 Kitas mit der Molli für ihr Engagement im musischen Bereich gewürdigt. Über die Auszeichnung der Kita Wedesbüttel freute sich auch die Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann als Vertreterin der Gemeinde, die Träger der Einrichtung ist.

Von Chris Niebuhr

Die Feuerwehr Lagesbüttel besteht seit 112 Jahren, passender Anlass, am 1. Dezember eine besondere Aktion zu starten: Die Brandschützer luden ans Feuerwehrhaus ein, um zu zeigen, wie man einen brennenden Weihnachtsbaum löscht.

02.12.2018

Ein Unfall und seine langwierigen Folgen: Seit Monaten steht ein Mast der Ampel an der Kreuzung B 214/L 321 bei Schwülper schief, und eine ganze Lichteinheit oben an der Peitsche ist verschwunden. Steht jetzt die Reparatur bevor?

01.12.2018

Die Spendenbereitschaft für die Initiative „Ein Geschenk für Gifhorn“ war auch im zehnten Jahr wieder groß. Die Organisatorinnen Tanja Brandes und Bianca Wandrei zeigten sich hochzufrieden: „Es war eine super Resonanz. Mit 586 Paketen liegen wir nahezu auf Vorjahresniveau.“

30.11.2018