Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich „Die Flüchtlingshilfe hängt am seidenen Faden“
Gifhorn Papenteich „Die Flüchtlingshilfe hängt am seidenen Faden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.07.2017
Dachschaden am alten Gemeindezentrum: Die Flüchtlingshilfe hat gerade nach den aktuellen Starkregenereignissen wieder Last mit dem Domizil ihrer Kleiderkammer. Quelle: privat
Anzeige
Meine

Seit geraumer Zeit hat die Flüchtlingshilfe Papenteich Last mit dem Dachschaden des Domizils ihrer Kleiderkammer. Starkregen hat die Situation einmal mehr verschärft, berichtet der Verein. Der sieht seine Freude über die von der Samtgemeinde in Aussicht gestellten 12.000 Euro für die Notreparatur am alten Gemeindezentrum gedämpft. „Die Arbeit der Flüchtlingshilfe Papenteich hängt am seidenen Faden.“

Altes Gemeindezentrum Meine: Dem Starkregen Ende Juli hatte das marode Dach nichts entgegen zu setzen. Quelle: privat

„In der Küche kam das Wasser durch die Dunstabzugshaube rein, sammelte sich in der Lampe und flutete den Boden“, berichtet Eva Leis von der Flüchtlingshilfe. Im Warenlager seien aufgrund des Wasserdrucks in der Decke einige Deckenplatten heruntergekommen. „Vieles ist nass geworden.“

„Nahezu alle Räume waren von dem Wassereinbruch betroffen, da das Wasser aus den Wänden stetig nachlief. Einige Ehrenamtliche haben mit tatkräftiger Hilfe einiger Flüchtlinge die Sach- und Kleiderspenden gerettet, Regale gerückt und die Räume trocken gelegt.“ Das Dach sei mit einem Schlauch notentwässert worden. Folge des Wassereinbruchs, der nicht nur an bisher bekannten, sondern neuen Stellen zu Tage trat: Die Deckenbeleuchtungen in mehreren Räumen sind kaputt.

Was die Lage verschärft habe: Die Dachgullys der benachbarten Turnhalle waren laut Leis verstopft, so dass diese ihr Dach auf das des alten Gemeindezentrums notentwässert habe.

Inzwischen entspanne sich die Lage, der Verein ist laut Leis zuversichtlich, dass die Notreparatur gelingen kann. „Die Räume trocknen zwischenzeitlich wieder gut ab.“ Dennoch gebe es einiges zu klären: Wer komme für die Schäden auf und beseitige die Verstopfungen?

Die Fragen müssen laut Leis bald geklärt sein. „Direkt nach den Ferien soll in unseren Räumen dreimal wöchentlich ein Alphabetisierungskursus der KVHS stattfinden.“ Auch die Sachspenden- und Kleiderausgabe soll dann wieder beginnen. „Ohne Licht ist das alles nicht machbar. Auch die Fahrradwerkstatt steht im Dunkeln.“

Von Dirk Reitmeister

Papenteich Kalter Klassiker beim Ferienspaß - Nur wenige trauen sich in den Pool

Ein Klassiker der Ferienspaßaktion Happy Holidays der Jugendförderung der Samtgemeinde Papenteich ist das kostenlose Badevergnügen beim „Aquayabadoo“.

07.07.2017
Papenteich Telekom versorgt drei Viertel des Ortes - Rethens Internet wird ganz schnell

Zumindest etwa drei Viertel Rethens hat jetzt Aussicht auf schnelles Internet ab diesem Jahr und ganz schnelles Internet ab kommendem. Die Telekom wird demnächst zwei neue Verteilerkästen in Betrieb nehmen und im Herbst einen dritten. Der Südosten des Ortes sieht sich allerdings noch immer abgehängt (AZ berichtete).

06.07.2017
Papenteich Feier in Adenbüttel mit Eintracht-Maskottchen Leo - Dorffest gerät zur Regenschlacht

Kein Glück mit dem Wetter hatten am Wochenende die Adenbütteler: Ihr viertes Dorffest spielte sich hauptsächlich im Zelt ab. Als Highlight war Eintracht-Braunschweig-Maskottchen Leo dabei.

05.07.2017
Anzeige