Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Der Papenteich als Einheitsgemeinde?

Meine Der Papenteich als Einheitsgemeinde?

Papenteich. Einheitsgemeinde oder Samtgemeinde - der Landesrechnungshof sollte die Wirtschaftlichkeit beider Strukturen vergleichen. Papenteichs Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel fasste das Ergebnis zusammen.

Voriger Artikel
Die Sternsinger bringen den Segen
Nächster Artikel
Meine: Gleis-Übergang gefordert

Passende Verwaltungsform für den Papenteich: Samtgemeindebürgermeister Helmut Holzapfel berichtete von einer Untersuchung des Landesrechnungshofs.

Quelle: Christian Opel

„Eine Samtgemeinde hat mehr Mandatsträger, leistet mehr Gremienarbeit und hat einen höheren Verwaltungsaufwand“, zählte Holzapfel auf, weshalb diese Verwaltungsstruktur teurer ist als eine Einheitsgemeinde. „Aber sie bedeutet ein Mehr an Demokratie, und das zahlt sich aus. Die Gemeinden haben einen größeren Gestaltungsspielraum, beispielsweise bei der Ansiedlung von Gewerbebetrieben.“ Außerdem habe der Landesrechnungshof auch festgestellt, dass die Samtgemeinden zwar kostenintensiver, aber effizienter arbeiten. Allerdings lasse sich auch beim Betrieb einer Samtgemeinde Geld sparen: „Durch die Zusammenlegung von Fachausschüssen und die Verringerung der Ratsmitglieder“, nannte Holzapfel Beispiele.

Sebastian Mehlmann (SPD) befürchtete, dass die Samtgemeinden dennoch auf dem absteigenden Ast sind. „Es gibt keine Bürger mehr, die sich für die Demokratie vor Ort engagieren.“ Das spiegele sich zum Beispiel in der Bereitschaft nieder, ein Mandat zu übernehmen.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr