Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Darum kommt Meines Bockbierfest so gut an
Gifhorn Papenteich Darum kommt Meines Bockbierfest so gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 14.04.2019
Bockbierfest in Meine: Auch die dritte Auflage der Party kam wieder super an. Die Alpencasanovas rockten das Haus. Quelle: Chris Niebuhr
Meine

Das Meiner Bockbierfest hat sich im Partykalender der großen Zeltfeten etabliert. Bereits zum dritten Mal stellte es Bernd Lohmann mit seiner Eventagentur auf die Beine. Sein Fazit am Samstagabend: „Das Haus ist wieder ausverkauft, und das schon seit 14 Tagen“, freute er sich.

Für ihn steht daher bereits fest, dass die Bockbierparty auch im kommenden Frühjahr wieder steigen wird im Hauptort des Papenteiches. „Das Fest läuft einfach gut. Vereine und Gemeinde stehen dahinter“, sagte er. Auch dieses Mal wieder seien 550 Besucher dabei.

Neu gewesen sei die Präsentation des aktuellen Programms des Feuerwehrmusikzuges zum Auftakt. „Das ist super angekommen, es waren auch aktuelle Charttitel dabei“, sagte Lohmann.

Den Fassanstich übernimmt die Bürgermeisterin

Und dann ging es weiter mit der offiziellen Eröffnung per Fassanstich durch Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann. Es gab Essen von Fleischerei Ramme, Brezeln und Getränke, Bockbier vom Hofbrauhaus Wolters: „Die Leute sind begeistert“, meinte Lohmann.

Die Partyband kommt extra aus München

Dazu trugen auch wesentlich wieder die Alpencasanovas als Partyband auf der Bühne bei. Die vier Jungs aus München rockten das Haus mit ihrem Auftritt und sorgten für eine klasse Stimmung im Festzelt. Die Besucher trugen zum Teil auch Tracht, doch auch in gewöhnlicher Garderobe wurde ausgelassen gefeiert. Die Leute tanzten begeistert zur Musik, schunkelten, hatten Spaß.

Von Chris Niebuhr

Eine Grundsteinlegung nach dem Richtfest - klingt für ein Bauprojekt zunächst einmal kurios. Dennoch stellte sich dieser Ablauf der Ereignisse nun beim Verbindungsbau zur Erweiterung von Kindergarten und Krippe in Walle ein.

13.04.2019

Der Papenteich ist bei den Unfallschwerpunkten im Kreis überproportional stark vertreten. Sechs der 28 gefährlichsten Stellen liegen in der Samtgemeinde. Nur die Stadt Gifhorn hat mit acht noch mehr.

15.04.2019

Das war eine gute Idee von Gemeindebrandmeister Peter Chlebik und Ortsbrandmeister Matthias Lippe: Sie hatten erstmals zum Treffen ehemaliger Ortsbrandmeister aus der Samtgemeinde Papenteich eingeladen. Das kam auch bei den Feuerwehrmitgliedern gut an.

10.04.2019